Graphic Packaging gibt den Abschluss der Akqu...

Graphic Packaging gibt den Abschluss der Akquisition von AR Packaging bekannt

Die US-amerikanische Graphic Packaging Holding Company mit Sitz in Atlanta (Georgia), ein vertikal integrierter Anbieter von nachhaltigen Verpackungslösungen für Konsumgüter auf Faserbasis, gab am 2.

November den erfolgreichen Abschluss der Übernahme der AR Packaging Group AB  mit Sitz in Lund, Schweden, bekannt, Europas zweitgrösstem Hersteller von Konsumverpackungen auf Faserbasis. Graphic Packaging gab seine Absicht, die AR Packaging Group vom Eigentümer CVC Capital Partners Fund VI für rund 1,45 Milliarden US-Dollar in bar zu übernehmen, am 14. Mai 2021 bekannt. Die Übernahme beschleunigt laut eigenen Angaben die wachsende Position von Graphic Packaging, die Konsumgüterhersteller auf der ganzen Welt mit nachhaltigen Verpackungsalternativen auf Faserbasis beliefert.

Es wird erwartet, dass die geplante Übernahme von AR Packaging einen Jahresumsatz von 1,1 Milliarden US-Dollar und ein jährliches bereinigtes Ebitda von 160 Millionen US-Dollar einbringen wird. Darüber hinaus wird erwartet, dass der Zusammenschluss über einen Zeitraum von 36 Monaten nach Abschluss der Transaktion zu Synergien in Höhe von insgesamt 40 Millionen US-Dollar führen wird.

Die AR Packaging Group mit Sitz in Lund, Schweden, ist in der Schweiz nach der Übernahme der K+D AG in St. Gallen vertreten. AR Packaging verfügt über 25 Verarbeitungsbetriebe in Ost- und Westeuropa.

Graphic Packaging ist in der Schweiz nicht direkt vertreten.

www.ar-packaging.com

stats