Gallus verstärkt seine Verkaufsmannschaft

Gallus verstärkt seine Verkaufsmannschaft

Der Hersteller von digitalen und konventionellen Etikettendruckmaschinen Gallus mit Sitz in St.

 Gallen hat seine Verkaufsmannschaft durch zwei neue Marktregionen-Vertriebsleiter verstärkt. Seit 1. August leitet Patrizio Vaninetti die Marktregion Zentral-Europa. Vaninetti, war über 30 Jahre bis Dezember 2020, zuletzt als Product Sales Manager im Vertrieb bei Gallus tätig. Er wird jetzt, nach einer kurzen Unterbrechung, die Gallus-Kunden in den Ländern Schweiz, Deutschland sowie Frankreich, Italien und den Benelux-Staaten betreuen.

Bereits seit 1. Mai dieses Jahr ist Patrick Linares wieder bei Gallus im Verkauf aktiv und dort für die Regionen Latein- und Südamerika sowie für die Kunden auf der Iberischen Halbinsel zuständig. Linares hatte seine berufliche Laufbahn mit seiner Ausbildung bei Gallus im Jahr 2004 begonnen und war dann bis Ende des Jahres 2019 auf unterschiedlichen Positionen u.a. auch für den Bereich Siebdruck im Vertrieb der Gallus-Gruppe international tätig.

Gallus hat nun seinen Vertrieb nach Marktregionen neu strukturiert und das interne Sales-Team für den weltweiten Verkauf seiner Produkte und Services neu aufgestellt. Mit diesen Änderungen nimmt bei Gallus die Neuorientierung in Richtung eigenständige Business Unit, unter dem Dach der Heidelberg-Gruppe, weiter Gestalt an. Gallus-Kunden erhalten dadurch direkten Support in allen fachspezifischen Belangen direkt aus dem Stammhaus in St. Gallen. Vor Ort, in den Marktregionen, nutzt Gallus die Struktur der Sales- und Service-Teams der Muttergesellschaft Heidelberg, dem laut eigenen Angaben weltweit umfangreichsten Verkaufsnetzwerk der Druckbranche und gewährleistet so die Erreichbarkeit und Nähe zum Kunden.

Die Gallus Ferd. Rüesch AG mit Sitz in St. Gallen ist Teil der Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg und Schweizer Niederlassung in Bern.

www.heidelberg.com/ch/de

 

stats