Funktionale Barrieren für Papier und Karton: ...

Funktionale Barrieren für Papier und Karton: Nachfrage wächst, neue Lösungen gesucht

Die globale Nachfrage nach funktionalen und Barriere-Beschichtungen für Papier und Karton wird bis 2022 voraussichtlich um jährlich 4,9 Prozent auf 5,18 Mrd.

US-Dollar wachsen. Dies sagt das Marktforschungsinstitut Smithers-Pira in seinem neuen Bericht «The Future of Functional and Barrier Coatings for Paper and Board to 2022”. Das Wachstum wird dem Bericht zufolge gestützt durch den wieder wachsenden globalen Handel und eine stärkere Nachfrage in den Transformationsökonomien. Der asiatisch-pazifische Markt wird bis 2022 über 54 Prozent der weltweiten funktionalen und Barrierenbeschichtungen nachfragen, im Jahr 2012 waren es noch 46 Prozent. Japan wird die einzige grosse Wirtschaft in der Region mit reduzierter Nachfrage sein. China wird 2022 für 34,2 Prozent des weltweiten Verbrauchs stehen.

Es gibt viele Anforderungen aus dem Markt, die erhebliche Fortschritte in der Coating-Technologie erfordern. Die Marktanforderungen für nachhaltigere Verpackungen steigen, ebenso die regulatorischen Anforderungen. Das zwingt die Unternehmen dazu, Alternativen zu suchen. Die Verpackungsindustrie fordert daher neue Lösungen von ihren Lieferanten von funktionalen und Barrierebeschichtungen. Das führt zu mehr Innovation auf zahlreichen Ebenen

Bei Nahrungsmitteln und Getränken werden weiterhin Papier- und Kartonverpackungen dominieren. Bei aseptische Verpackungen wird die Verwendung von Aluminiumfolie als Barriereschicht für Kartonverpackungen noch steigen. Biopolymere, wasserbasierte und andere Hochbarriere-Beschichtungen werden voraussichtlich in Frischprodukte, Bäckerei, Tiefkühlkost und Imbissanwendungen eindringen, wo bisher traditionellere Wachs- und Kunststoff-Beschichtungen dominierten. Neuartige wasserbasierte Alternativen für Silikon in Backwarenmärkten werden an bedeutung gewinnen, ebenso sicherere Alternativen für Fluorchemikalien.

Weiterhin wird nach innovativen Ansätzen gesucht, um den Fasergehalt in den Verpackungen zu vemindern. Die Verwendung von mikrofibrillierten Cellulose- und Funktionsbeschichtungen verringert die benötigte Fasermenge unter Beibehaltung der Packungsfestigkeit und Integrität. Papierkonverter stehen unter Druck, Abfälle, Emissionen, flüchtige Chemikalien und weitere gefährliche Prozesse zu reduzieren.

Der ständig wachsende E-Commerce-Markt wird auch bei zukünftigem Wachstum eine Rolle spielen, Dies, weil funktionale und Barriere-Beschichtungen voraussichtlich die notwendigen Eigenschaften mitbringen, um mehr Produkte direkt an Käufer zu liefern.

Link zur Studienbeschreibung:

stats