Fuji Seal mit Umsatzzuwachs – Rückgänge in Um...

Fuji Seal mit Umsatzzuwachs – Rückgänge in Umsatz und Gewinn bei Pago

Der japanische Anbieter von Shrinksleeve-Etiketten, Spouted Pouches und Etikettiermaschinen Fuji Seal International Inc.

mit Sitz in Osaka, Japan, hat seine Ergebnisse des Geschäftsjahres 2020/21 (1.4.2020 bis 31.3.2021) bekannt gegeben. Der Umsatz des Gesamtkonzerns stieg um 1,7 Prozent auf 1,358 Mrd. CHF. Der Nettogewinn sank um 4,9 Prozent auf 69,51 Mio. CHF.

Separat ausgewiesen wurde auch die Geschäftszahlen für das Schweizer Tochterunternehmen Pago AG mit Sitz in Grabs SG. Der Umsatz des Geschäftsbereichs Pago sank um 15,4 Prozent auf 68,07 Mio. CHF (Vorjahr: 80,52 Mio. CHF). Über die Gewinnsituation bei Pago wird lediglich ausgewiesen, dass der operative Gewinn gesunken ist. Insgesamt heisst es im Geschäftsbericht zu Pago: „Sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz sank der Umsatz aufgrund des schleppenden Marktes. Auch der Umsatz mit Maschinen ging ebenfalls zurück, erholte sich aber in der zweiten Jahreshälfte.“ Unbekannt bleibt auch, welcher Anteil der Rückgänge auf den Ende 2020 in Grabs geschlossenen und an den deutschen Standort Aichtal verschobenen Maschinenbau-Bereich entfällt. Im laufenden Geschäftsjahr wird bei Pago ein Umsatzzuwachs erwartet.

https://www.fujiseal.com

stats