Führungswechsel bei der Proalpha Gruppe

Führungswechsel bei der Proalpha Gruppe

Mit Wirkung zum 1.

Februar 2020 übernimmt Eric Verniaut die Position des CEO der Proalpha Gruppe mit Sitz in D-Weilerbach. Zukünftig wird er, gemeinsam mit Patrick Klein (Chief Financial Officer), Nicolás Steib (Chief Operating Officer), Andree Stachowski (Chief Sales Officer), Gunnar Schug (Chief Technology Officer) und Michael Finkler (Business Development), die Geschäftsentwicklung der Proalpha Gruppe verantworten. Er folgt damit auf Friedrich Neumeyer, der aus der Geschäftsführung von Proalpha ausscheidet.

In der Vergangenheit hatte Verniaut international unterschiedliche Führungspositionen inne, zuletzt bei Blue Prism in Grossbritannien. Zuvor war er acht Jahre für SAP in verschiedenen leitenden Funktionen im Vertrieb und Consulting tätig, darunter Head of Innovation Sales und Executive Vice President EMEA Industry. Dort war er zuletzt als Chief Operating Officer/Chief Business Officer für EMEA, MEE und Gross-China tätig und berichtete direkt an den SAP-Vorstand.

Friedrich Neumeyer, der die Proalpha Gruppe ab 2014 als CEO geführt hat, wird das Unternehmen verlassen.

Das Unternehmen ist mit der Proalpha Schweiz AG mit Hauptsitz in Münchenstein in der Schweiz vertreten.

stats