Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und...
Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV

3D-Umformtechnologien für naturfaserbasierte Verpackungen

Für die Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie entwickelt das IVV mit Sitz in D-Freising 3D-Umformtechnologien für alternative Packstoffe, die sowohl die Sicherung der Qualität und Produkteigenschaften als auch die Resilienz und Effizienz der Verpackungsprozesse berücksichtigen. Durch die Kombination von 3D-Grundgeometrien mit weichen Formen und der Möglichkeit der Prägung komplexer Flächenreliefs, bietet die 3D-Umformtechnik eine neue Gestaltungsbandbreite für formstabile Packmittel. In Verbindung mit dünnen polymeren Schutzschichten, die mit umgeformt oder nachträglich eingebracht werden, können zunehmend auch Primärverpackungen realisiert werden.

Mit seiner Expertise in den prozess- und materialtechnischen Grundlagen des Verfahrens sowie der einzigartigen Versuchstechnik berät das IVV zu Machbarkeiten in der Verpackungsentwicklung und schätzt die Leistungsfähigkeit neuer papierbasierter Verpackungslösungen mit Blick auf das jeweilige spezifische Anforderungsprofil ein. Dazu bietet das IVV Forschungsleistungen von der Erstellung von Studien bis zum fertigen Mock-Up und Kleinserienbemusterung. Fortlaufende Weiterentwicklungen der Formprozesse z. B. durch die gezielte örtliche Nutzung von Feuchte und Temperatur im Umformwerkzeug werden bis in den Pilotmassstab validiert.

stats