Einreichungsfrist für den Deutschen Verpackun...

Einreichungsfrist für den Deutschen Verpackungspreis bis 30. Juni 2020 verlängert

Noch bis zum 30.

Juni können Innovationen und beste Lösungen rund um die Verpackung bei der vom Deutschen Verpackungsinstitut e. V. (dvi) organisierten Leistungsschau eingereicht werden. Für 2020 stellt das dvi eine Reihe von Neuerungen vor, darunter die neue Kategorie „Digitalisierung“, neue Partner, mehr Awards und einen Sonderpreis. Der Wettbewerb ist materialübergreifend.

Der Deutsche Verpackungspreis ist die laut dvi grösste europäische Leistungsschau für Innovationen rund um die Verpackung in Europa. Der Wettbewerb ist material- und branchenübergreifend offen für Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen aus dem In- und Ausland. Die Jury besteht aus einem breit aufgestellten Gremium von Experten aus Fachverbänden, Forschungsinstituten und Hochschulen, aus Industrie und Handel, von Markenartiklern und der Fachpresse. Die Jury prüft alle Einsendungen auf einer zweitägigen Sitzung nach festen, von der jeweiligen Wettbewerbskategorie abhängigen Kriterien. Neben dem Verpackungspreis kann die Jury zudem Gold-Awards für besonders herausragende Innovationen vergeben.

Die Einreichung von Innovationen in einer oder mehreren Kategorien erfolgt über ein Onlineformular auf der Homepage des Deutschen Verpackungspreises. Die Seite bietet darüber hinaus Informationen zu den zehn Kategorien des Wettbewerbs und ihren jeweiligen Kriterien. Die Preisverleihung und die Vergabe der Gold-Awards findet am 24. September 2020 in Berlin statt.

stats