Deals in der globalen Verpackungsindustrie rü...

Deals in der globalen Verpackungsindustrie rückläufig im 4. Quartal 2019

In der globalen Verpackungsindustrie fanden im 4.

Quartal 2019 laut der Datenbank Global Data's Deals im Wert von 2,73 Mrd. Dollar statt. Der Wert markierte einen Anstieg von 17,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal und einen Rückgang von 58,3 Prozent im Vergleich zum Durchschnitt der letzten vier Quartale von 6,55 Milliarden Dollar. Was die Anzahl der Transaktionen betrifft, so verzeichnete der Sektor einen Rückgang von 7,8 Prozent gegenüber dem Durchschnitt der letzten vier Quartale mit 83 Transaktionen gegenüber dem Durchschnitt von 90 Transaktionen. Wertmässig war der asiatisch-pazifische Raum mit Transaktionen im Wert von 1,91 Milliarden Dollar führend.

Die fünf grössten Deals in der Verpackungswirtschaft machten 88,5 Prozent des Gesamtwertes im 4. Quartal 2019 aus. Der Gesamtwert dieser Geschäfte belief sich auf 2,41 Milliarden Dollar. Die von Global Data verfolgten Top-Fünf-Deals der Verpackungsindustrie im 4. Quartal 2019 waren:

- Die 1,16 Milliarden Dollar-Transaktion von Nippon Paper Industries mit Orora

- Die Übernahme von Tailim Packaging und Tailim Paper im Wert von 583 Millionen Dollar durch Sae-A Trading

- Pixelle Specialty Solutions' 400 Mio. US-Dollar-Vermögenstransaktion mit Verso

- Die 180 Mio. US-Dollar Transaktion mit Transcontinental von Hood Packaging

- Cascades' Übernahme der Greenpac-Holding für 93 Millionen US-Dollar

stats