Dätwyler vollzieht den Verkauf von Distrelec ...

Dätwyler vollzieht den Verkauf von Distrelec und Nedis

Die Dätwyler Holding AG mit Sitz in Altdorf UR hat den am 23.

Dezember 2019 angekündigten Verkauf der Distributionsunternehmen Distrelec und Nedis per 16. März 2020 vollzogen. Die Wettbewerbsbehörden haben die Transaktion ohne Auflagen genehmigt. Somit wurden alle Vertragsbedingungen erfüllt und die deutsche Aurelius ist neu Eigentümerin aller Gesellschaften von Distrelec und Nedis. Über die Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Für den Verkauf von Reichelt nimmt sich Dätwyler Zeit, zur Wertoptimierung weitere Optionen zu prüfen.

Dätwyler fokussiert neu auf das laut eigenen Angaben wachstums- und margenstarke Sealing-Geschäft für attraktive globale Märkte. Basierend auf anerkannten Kernkompetenzen ist Dätwyler in der Healthcare- und Automobil-Industrie sowie in weiteren Industrien zu einem Entwicklungspartner für hochwertige, systemkritische Komponenten avanciert. Mit dem Healthcare- und dem Nespresso-Geschäft erwirtschaftet das Unternehmen mehr als die Hälfte des Umsatzes des zukünftigen Kerngeschäfts in wenig zyklischen Märkten, welche laut eigenen Angaben stabil wachsen.

stats