Coveris übernimmt britische Initial Packaging...

Coveris übernimmt britische Initial Packaging Solutions

Coveris mit Hauptsitz in Wien hat die britische Initial Packaging Solutions Ltd.

übernommen. Initital Packaging ist auf die Produktion von speziellen und kundenspezifischen Verpackungslösungen für Online Business-, Sicherheits- und Logistikanwendungen spezialisiert. Mit dieser Akquisition erweitert Coveris laut eigenen Angaben aber nicht nur dieses Produktportfolio sowie die Produktionskapazität, sondern erwirbt auch Zugang zu neuen Märkten und Vertriebskanälen in diesem hoch attraktiven Segment.

Initial Packaging liefert eine breite Palette von Verpackungsprodukten, die für jede Unternehmensgrösse geeignet sind. Die manipulationssicheren Verpackungen werden von einer Reihe von Kunden und Märkten verwendet, um Waren zu schützen und sicher weltweit zu transportieren, einschliesslich Produkte im Bereich Sicherheit, Logistik, Versand/Kurier und E-Commerce.

Coveris ist auf flexible Verpackungslösungen fokussiert und sieht ein solides Wachstum im globalen Markt für manipulationssichere Verpackungen, insbesondere in den Bereichen E-Commerce, Hygiene, Pharma und medizinische Verpackungen. Das Unternehmen entwickelt Verpackung, die alle möglichen Produkte schützt: von Lebensmitteln über Tierfutter, medizinischen Gütern bis hin zu industriellen und landwirtschaftlichen Produkten. Mit dem, unterhält Coveris 28 Niederlassungen mit insgesamt 4000 Mitarbeitendenin der EMEA-Region.

Die Coveris GmbH mit Sitz in Wien ist in der Schweiz nicht direkt vertreten. Die nächste Vertretung im deutschsprachigen Raum liegt in D-Ravensburg am Bodensee. Das Coveris Global Rigid Executive Office liegt in D-Zell an der Mosel.

stats