Coop lanciert erste Abfüllstationen für Miner...

Coop lanciert erste Abfüllstationen für Mineralwasser und Bier

Coop erweitert im Rahmen ihres Engagements für die Verpackungsreduktion das Zero-Waste-Angebot und führt erste Abfüllstationen in den Supermärkten ein.

Ab sofort können in ausgewählten Coop-Verkaufsstellen in der Nordwestschweiz wie beispielsweise Basel Südpark und Baden Bahnhof das Mineralwasser Rhäzünser und Valaisanne Bier selbstständig abgefüllt und abgewogen werden. Mit diesem Zero-Waste-Angebot lanciert Coop das erste von drei Pilotprojekten für Abfüllstationen in den Coop-Supermärkten.

Ab August testet Coop weitere Abfüllstationen für lang haltbare Lebensmittel sowie Wasch- und Geschirrspülmittel. In mehreren Coop-Supermärkten in der ganzen Schweiz lanciert Coop Abfüllstationen für rund 40 Lebensmittel wie Reis, Teigwaren, Hülsenfrüchte und Müesli. Kunden können die unverpackten Lebensmittel in gewünschter Menge in eigene Behälter abfüllen und abwägen, analog dem bestehenden Angebot in den Karma-Shops und im Fooby-Store. In Zusammenarbeit mit Henkel führt Coop diesen Sommer auch Abfüllstationen für Wasch- und Geschirrspülmittel ein. In einzelnen Supermärkten in der Nordwestschweiz wird Coop Persil Oecoplan Waschmittel sowie Oecoplan Geschirrspülmittel im Offenverkauf anbieten.

stats