Coca-Cola HBC Schweiz ersetzt bei Getränkedos...

Coca-Cola HBC Schweiz ersetzt bei Getränkedosen die Plastikfolie

Getränkedosen werden traditionell mit Kunststofffolie zu Multipacks gebunden.

Ab diesem Jahr setzt Coca-Cola HBC Schweiz mit Sitz in Brüttisellen auf Karton statt Plastik. Mit der Einführung der innovativen Keel Clip-Verpackung können jährlich 95 Tonnen Verpackungsfolie eingespart werden. Keel Clip ist eine neuartige Verpackungslösung, welche bei Getränkedosen eingesetzt wird. Die leichte und handliche Kartonlösung ist vollständig recycelbar.

Keel Clip basiert auf nachhaltig gewonnenem Karton. Die Zertifizierung nach FSC (Forest Stewardship Council) garantiert eine umwelt- und sozialverträgliche Produktion. Die ökologische Gesamtbilanz der Lösung überzeugt: mit der neuen Kartonverpackung reduziert sich der CO2-Austoss gegenüber der früheren Plastiklösung um rund 50 Prozent.

Nach der Einführung in Irland, Nordirland und Österreich ist Coca-Cola HBC Schweiz einer der ersten europäischen Märkte, welcher die Kartonverpackung einführt. Im Bereich der alkoholfreien Erfrischungsgetränke ist die Kartonlösung eine Neuheit im Schweizer Markt. Die 330-Milliliter-Multipacks Coca-Cola (Original und Zero) mit dem neunen Verpackungskonzept sind ab Anfang 2021 bei Detailhändlern, Qwell und zahlreichen Kunden in der ganzen Schweiz verfügbar.

stats