Chep schafft neue Position Senior Director Ze...

Chep schafft neue Position Senior Director Zero Waste World Europa

Die Art und Weise, wie die Welt Waren herstellt, transportiert und verkauft, verändert sich.

Um der Vision einer Welt ohne Abfall näher zu kommen, hat Chep mit Europasitz in GB-Weybridge vor einem Jahr das Kooperationsprogramm „Zero Waste World (ZWW)“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, eine intelligentere und nachhaltigere Lieferkette zu entwickeln und dadurch die Umweltauswirkungen zu reduzieren. Katrin Zeiler wird als neuer Senior Director Zero Waste World und Customer Innovation & Solutions in Europa ab sofort den Ausbau der Initiative leiten.

In der neu geschaffenen Position wird Zeiler daran arbeiten, neue Kunden-Kooperationen in Europa voranzutreiben und in der Lieferkette einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft zu gehen. Führende Detailhändler und Hersteller sollen zusammengebracht werden, um drei dringende Herausforderungen anzugehen: Abfälle abbauen, Leertransporte vermeiden und Ineffizienzen beseitigen.

Bevor Zeiler im April 2020 zu Chep wechselte, war sie in verschiedenen leitenden Funktionen globaler Innovationsinitiativen in der Logistikbranche tätig,  unter anderem als Program Director Innovation Centre Americas und Head of Customer Engagement im Innovation Centre in Deutschland für DHL. Ihre Expertise umfasst die Bereiche Big Data, Augmented Reality (AR), Künstliche Intelligenz (KI), Internet der Dinge (IoT), Robotik und nachhaltige Logistiklösungen.

Das Unternehmen ist mit der Zweigniederlassung Chep Schweiz B.V. in Villmergen in der Schweiz vertreten.

 

stats