Chep ernennt Philipp Schloemer zum Country Le...

Chep ernennt Philipp Schloemer zum Country Lead Schweiz

Chep, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, stellt sein Schweizer Business unter neue Führung: von der Niederlassung in Villmergen aus leitet Philipp Schloemer sämtliche Verkaufs- und Marketingaktivitäten in der Region.

Schloemer ist seit 2014 bei der Chep Schweiz BV in verschiedenen Supply Chain Funktionen tätig, zuletzt als Supply Chain Planning Manager DACH & Nordics. Schloemer hält einen Bachelor of Arts (B.A.) in Logistikmanagement der Europäischen Fachhochschule in Brühl. Zudem hat er an der California State University, Fullerton, Business Administration, Management studiert. Sein Hauptfokus wird darin liegen, die lokale Präsenz von Chep als Anbieter nachhaltiger Supply Chain Lösungen weiter auszubauen und das bestehende Produkt- und Lösungsportfolio zu erweitern. Insbesondere der Absatz der Chep-Euro und Halbpalette im FMCG-Markt (Fast Moving Consumer Goods) soll weiter erhöht werden – unterstützt durch innovative Services und digitale Technologien.

Mit der Wahl von Chep greifen Schweizer Unternehmen auf das laut eigenen Angaben umfassendste Logistiknetzwerk und den grössten, qualitätsgesicherten Ladungsträgerbestand innerhalb Europas zurück. Neben der Viertel- und Halbpalette stellt Chep auch die Europalette bereit. Für die effektive Warendistribution entlang der gesamten Lieferkette bis hin zur Produktpräsentation am Point-of-Sale gibt es den geeigneten Ladungsträger. 

stats