Auftragsrekord für Koenig & Bauer auf der Chi...

Auftragsrekord für Koenig & Bauer auf der China Print in Beijing

Vom 23.

bis 27. Juni zeigte Koenig & Bauer auf der Fachmesse China Print in Beijing ein umfangreiches Produkt- und Service-Portfolio auf über 1000 qm Standfläche. Im Mittelpunkt der Präsentation stand die Weltpremiere der neuen Rapida 105-Generation. Sie gehörte laut eigenen Angaben zu den absoluten Highlights auf der Messe und sorgte auch darüber hinaus für Aufsehen. Die meisten der Druckfachleute, die den Stand von Koenig & Bauer besuchten, waren von den Druckdemos an der neuen Mittelformatmaschine (max. Bogenformat 720/740 x 1050 mm), ihrer hohen Druckleistung und den schnellen Jobwechseln begeistert.

Das dynamische Design der neuen Rapida 105 und umfangreiche Features aus den anderen Mittelformat-Serien wie Saugbändertisch mit nur einem Saugband, Preset-Fähigkeit, umfangreiche Mess- und Regeltechnik machten die Rapida 105 ebenso zu einem Publikumsrenner. Dass die Maschine zu 100 Prozent in Deutschland entwickelt und produziert wird, gehört zu ihren weiteren Pluspunkten. Walter Zehner, CEO von Koenig & Bauer Greater China, erläutert: „Die Rapida 105 war in den vergangenen Jahrzehnten bei unseren chinesischen Kunden sehr beliebt. Die neue Generation wurde genau nach ihren Bedürfnissen entwickelt und ist darauf ausgerichtet, die Herausforderungen zu meistern, die in der täglichen Druckproduktion auftreten.“

Bis zum Ende der China Print folgten weitere Bestellungen von Druckereien aus ganz China. Neben dem Mittelformat waren auch die grossformatigen Bogenoffsetmaschinen der Baureihen Rapida 145 und Rapida 164 sehr gefragt. Dies ist auf den besonderen Bedarf nach hochwertigen Verpackungen – schwerpunktmässig in den Bereichen Mobiltelefonie und bei elektronischen Produkten – zurückzuführen.

Die Koenig & Bauer AG wird in der Schweiz von der Koenig & Bauer (CH) AG (ehemals: Print Assist AG) in Höri vertreten.

stats