AMI kündigt neue Termine für die Ausstellunge...

AMI kündigt neue Termine für die Ausstellungen der Kunststoffindustrie in D-Essen an

Messeveranstalter AMI mit Sitz in GB-Bristol hat angekündigt, dass ihre vier Schwerpunktausstellungen der Kunststoffindustrie, die am 3.

und 4. Juni in der Messe Essen in Deutschland stattfinden sollten, nun auf den 7. und 8. Oktober 2020 verschoben wurden. Die durch das Coronavirus entstandene Unsicherheit führte zu der Entscheidung, die Compounding World Expo, die Plastics Recycling World Expo, die Plastics Extrusion World Expo und die Polymer Testing World Expo zu verschieben. Die Ausstellungen werden in den beiden gleichen Hallen der Messe Essen bleiben. Ziel ist es, das bestehende Konferenzprogramm beizubehalten, das in den kommenden Monaten um zusätzliche Redner ergänzt wird.

Die Ausstellerzahlen für die Messen im Jahr 2020 sind um über 80 Prozent höher als bei der Erstveranstaltung der AMI im Jahr 2018. Mehr als 1500 Personen haben sich bereits für die Ausstellungen im Jahr 2020 angemeldet und ihre Buchungen werden automatisch auf die neuen Termine übertragen.

stats