Alufoil Trophy 2015 offen für Einreichungen: ...

Alufoil Trophy 2015 offen für Einreichungen: Bühne für Verpackungsprodukte

Der europäische Aluminiumfolienverband Eafa teilt mit, dass sein Verpackungswettbewerb Alufoil Trophy 2015 ab sofort für Wettbewerbs-Einreichungen bis einschliesslich 21. November 2014 offen ist. Der Verpackungswettbewerb zeichnet den Einsatz von Alufolie und Alu-Verschlüssen in seinen vielfältigen Formen und Anwendungen aus: von der Küchenfolie bis zu Verbunden oder formstabilen Verpackungen.

Die Wettbewerbskategorien sind:

Marketing + Design: Die Produkteinreichungen sollten echte Verbesserungen zum Beispiel hinsichtlich Druckbild, Verpackungsdesign oder Handhabung bieten oder verbesserte Präsenz am Point-of-Sale aufzeigen oder neue Industrielösungen aufweisen.

Consumer Convenience: Im Vordergrund stehen verbesserte technische Leistungsmerkmale, die einen echten Mehrwert für den Konsumenten bieten.

Ressourceneffizienz: Nachhaltige Umweltverbesserung zählt zu den zentralen Herausforderungen der Industrie. Produktentwicklungen sollten unter ökologischen oder wirtschaftlichen Aspekten klare Vorteile bieten - sei es im Consumer-Bereich oder bei Industrieanwendungen.

Produktschutz: Konsumenten verlangen zunehmend weniger Konservierungsstoffe in Lebensmitteln. Hier können sich Verpackungen auszeichnen, die verbesserten Produktschutz und mehr Sicherheit bieten.

Technische Innovation: Die Umsetzung innovativer Ideen sollte Markenartiklern, Einzelhändlern, Verbrauchern und industriellen Nutzern Vorteile bieten - sei es durch verbesserte Leistungsmerkmale des Packstoffs oder durch verbesserte Verarbeitungs- und Veredlungsprozesse.

Der Alufoil Trophy-Wettbewerb wendet sich an alle Marktakteure, die mit Alufolie und Alu-Verschlüssen zu tun haben, zum Beispiel Verpackungsdesigner, Markenartikler, Folienwalzer und -veredler; Hersteller von Haushaltsfolie, Folienbehältern und Verschlüssen; Einzelhändler und industrielle Anbieter von Produktlösungen. Auch gemeinsame Einreichungen dieser Zielgruppen sind möglich. Interessierte Konsumenten und Verbraucherverbände können ebenfalls teilnehmen.

Einreichungen werden ab sofort bis zum 21. November 2014 entgegengenommen. Nähere Informationen und Details zu den Teilnahmebedingungen auf der Verbandswebsite.

stats