Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 08.10.2019

Zünd blickt auf die Fachpack zurück

In der gesamten Wertschöpfungskette der Verpackungsherstellung nimmt die Weiterverarbeitung eine zentrale Rolle ein, hier entsteht das verkaufsfähige Endprodukt. Entsprechend wichtig sind hier technische Systeme, die schnell, flexibel und hoch automatisiert produzieren. Auf der Fachpack 2019 hat Zünd technische Lösungen vorgestellt, die auf diese Bedürfnisse eingehen. Die Präsentation der neusten Generation hochleistungsfähiger Schneidsysteme sowie intelligenter Automatisierungslösungen stiess beim Fachpublikum laut Zünd auf grosses Interesse.

Zünd zeigte auf, wie Verpackungshersteller mit digitaler Schneidtechnologie von Zünd, gesteuert über modernste Bediensoftware, automatisiert, wirtschaftlich und in höchster Qualität produzieren können. Etwa mit dem Zünd D3 Cutter, der eine hohe Produktivität aufweist. Durch sein Doppelbalkensystem lässt sich der Materialdurchsatz verdoppeln. In Kombination mit dem Board Handling System BHS150 wird daraus eine durchgehend automatisierte und hochleistungsfähige Fertigungslinie. Transport- und Systemverpackungen etwa lassen sich damit integriert und hochautomatisiert herstellen.

Mit dem BHS150 schöpfen die Anwender laut Zünd das volle Potenzial der vollautomatisierten Fertigung aus. Die Stapelhöhe von 1,5 m in Verbindung mit hohen Produktionsgeschwindigkeiten und extrem kurzen Rüstzeiten führen zu einer erheblichen Steigerung der Produktivität und Wirtschaftlichkeit. Das modulare Baukastenprinzip erlaubt es dem Anwender, seinen Zünd Cutter schnell an neue Anforderungen anzupassen und weiter zu automatisieren.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen