Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 02.12.2019

Xeikon verlegt seinen Hauptsitz von den Niederlanden nach Belgien

Xeikon ist von Eede, Niederlande, nach Lier, Belgien, umgezogen. Der neue Hauptsitz in ein neues Gebäude umfasst die komplette Betriebs- und Produktionsstätte von Xeikon – mit Forschung und Entwicklung, Fertigung und einem High-Tech-Innovations- und Beratungszentrum. Dort kann Xeikon mit Besuchern und Kunden zusammentreffen und seine neuesten Produkte sowohl mit Inkjet- als auch mit Trockentoner-Technologie präsentieren. Der Umzug steht im Zusammenhang mit der Flint Group als neuem Eigentümer von Xeikon und der Erweiterung des digitalen Portfolios.

Xeikon ist ein Geschäftsbereich der Flint Group und in der Schweiz nicht direkt vertreten. Im deutschsprachigen Raum ist das Unternehmen mit der Xeikon Deutschland GmbH in Boizenburg und der Xeikon Austria GmbH in Wien vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen