Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 28.07.2020

Weltweit erste dauerhafte Oberflächenbehandlung zur Abtötung des Coronavirus

Die finnische Affix Labs mit Sitz in Helsinki, tätig im Segment Bindungschemie, haben gestützt auf ihre globale Erfahrung in der Krankheitsprävention laut eigenen Angaben die erste dauerhafte und zuverlässige Oberflächenbehandlung zur Bekämpfung des Covid-19-Erregers entwickelt. Si-Quat kombiniert ein sicheres und bewährtes Desinfektionsmittel mit einer proprietären chemischen Bindungstechnik, die es dem Wirkstoff ermöglicht, Viren einschliesslich Sars-Cov-2 ausser Gefecht zu setzen. Tests im Institut für Biochemie an der Universität Lissabon haben laut Affix Labs nachgewiesen, dass Si-Quat den Covid-19-Erreger bei Kontakt wirksam abtötet.

Si-Quat hat laut eigenen Angaben im Test 99,99 % der Mikroben abgetötet und kann dennoch gefahrlos berührt werden. Mit einer nachweislichen Wirksamkeit von ungefähr einem Monat auf häufig berührten Oberflächen ist dies die dauerhafteste antivirale Oberflächenbehandlung im Markt, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen. Das Produkt ist nicht-korrosiv, frei von Silbersalzen und Schwermetall-Nanopartikeln und absolut berührungssicher.

Quartäres Ammonium, der Hauptinhaltsstoff in Si-Quat, wird laut Affix Labs als wirksames Mittel zur Oberflächenbehandlung gegen das neue Coronavirus bereits von mehreren Agenturen weltweit anerkannt, einschliesslich der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der US-Umweltschutzbehörde (EPA), des Amerikanischen Chemieverbands (ACC) und der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA).

Tests haben laut Affix Labs gezeigt, dass Si-Quat auf nahezu jeder Oberfläche haftet, sodass es als derzeit langlebigste kommerziell verfügbare Oberflächenbehandlung gilt. Die aufgetragene Lösung bildet eine robuste Schicht, die sich auf den Oberflächen erst nach Tausenden von Berührungen oder mehrfachen Reinigungszyklen abnutzt. Inzwischen hat Affix Labs laut eigenen Angaben mit dem weltweiten Vertrieb von Si-Quat begonnen. Jede Woche kommen neue Regionen dazu. Das Unternehmen sucht aktuell Vertriebspartner in lokalen Märkten.

http://www.si-quat.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Weltweit erste dauerhafte Oberflächenbehandlung zur Abtötung des Coronavirus
Nachrichten | 14.08.2020

Heidelberger Druckmaschinen verkauft belgisches Tochterunternehmen Cerm

Die Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg hat das belgische Tochterunternehmen Cerm N.V. Ende Juli im Rahmen eines Management-Buyouts verkauft. Cerm entwickelt insbesondere Management-Informationssof...

Weiter lesen

  | Weltweit erste dauerhafte Oberflächenbehandlung zur Abtötung des Coronavirus
Nachrichten | 14.08.2020

Heidelberger Druckmaschinen mit Umsatzeinbruch und positivem Ergebnis im ersten Quartal

Dank der Umsetzung von Massnahmen des im März dieses Jahres gestarteten Transformationsprogramms zur Steigerung von Profitabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftssicherung realisiert die Heidelberger Druckmaschinen...

Weiter lesen

  | Weltweit erste dauerhafte Oberflächenbehandlung zur Abtötung des Coronavirus
Nachrichten | 14.08.2020

Alle Saropack Standorte sind ab September klimaneutral

Der im ganzen D-A-CH Raum tätige Folienverpackungsspezialist Saropack AG mit Hauptsitz in Rorschach meldet die vollständige Klimaneutralität aller Standorte. Im Rahmen der Sarogreen Strategie wird ab 1. September 2020...

Weiter lesen