Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 17.11.2020

Umsatzplus bei Tesa im dritten Quartal 2020

Die Auswirkungen von Covid-19 auf die weltweite Wirtschaft beeinflussten das Geschäft von Tesa, ein Unternehmensbereich der Beiersdorf AG mit Sitz in Hamburg, in den ersten neun Monaten deutlich. Im Segment Direct Industries, dem direkten Geschäft mit Industriekunden, verzeichnete Tesa Umsatzrückgänge. Im Segment Trade Markets lag der Umsatz von Tesa nach neun Monaten nur leicht unter Vorjahr. In Asien lagen die Umsätze organisch auf Vorjahresniveau.

Der Umsatz verringerte sich in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020 organisch um 4,6 Prozent. Wechselkurseffekte verstärkten diese Entwicklung um 1,9 Prozentpunkte. Nominal lag der Umsatz mit 974 Mio. Euro (Vorjahr: 1042 Mio. Euro) um 6,5 Prozent unter Vorjahr. Im dritten Quartal konnte Tesa ein starkes Umsatzplus von 6,2 Prozent erzielen.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020 liegt der Gesamtkonzern Beiersdorf AG mit einem Konzernumsatz von 5.241 Mio. Euro organisch um 7,1% unter Vorjahr. Damit zeigt Beiersdorf im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Jahres (–10,7% in Hj. 1) eine positive Geschäftsentwicklung im dritten Quartal.

Tesa ist in der Schweiz mit der Tesa Tape Schweiz AG in Urdorf vertreten.

Tesa Scribos ist in der Schweiz in Reinach BL vertreten.

www.tesa-scribos.com

www.de.beiersdorf.ch

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Umsatzplus bei Tesa im dritten Quartal 2020
Nachrichten | 27.11.2020

Ovomaltine Branchli ist Schweizer Marken-Neulancierungs-"Star of the Year 2020"

Zum dritten Mal verleiht der Verband Promarca den Award «Star of the Year» und zeichnet damit die erfolgreichste Markenneulancierung des Jahres aus. Das knusprige «Ovomaltine Branchli» aus dem Hause Wander mit Sitz in...

Weiter lesen

  | Umsatzplus bei Tesa im dritten Quartal 2020
Nachrichten | 26.11.2020

Ucima: "Entscheidung der Interpack zur Durchführung der Messe im Februar 2020 ist inakzeptabel"

Der italienische Verband der Verpackungsmaschinenhersteller Ucima hält es für undenkbar, die Messe Interpack vom 25. Februar bis zum 3. März 2021 abzuhalten. Dazu veröffentlichte Ucima nachfolgende Pressemeldung: „Die...

Weiter lesen

  | Umsatzplus bei Tesa im dritten Quartal 2020
Nachrichten | 26.11.2020

Interplastica und Upakovka 2021 in Moskau abgesagt – nächster Termin 25. bis 28. Januar 2022

Die für den 26. bis 29. Januar 2021 auf dem Messegelände AO Expocentre in Krasnaja Presnja in Moskau geplanten Fachmessen Interplastica, International Trade Fair for Plastics and Rubber, und Upakovka, Trade Fair in Ru...

Weiter lesen