Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 24.03.2020

Swiss Food Research zählt neu 142 Mitglieder

Das Agro-Food Innovationsnetzwerk Swiss Food Research mit Sitz in Zürich verzeichnet neu 142 Mitglieder. Dies entspricht einer Zunahme von mehr als 10 Prozent seit November 2019 und unterstreicht laut eigenen Angaben die Wichtigkeit eines dynamischen Netzwerkes bestehend aus Playern aus allen Sektoren des Agro-Food-Ökosystems. Gemeinsam ist es möglich, marktrelevante und wirksame Lösungen für zukünftige Foodsysteme umzusetzen.

Swiss Food Research ist ein aktives Kompetenz-Netzwerk zur Förderung von Wissens- und Technologietransfers für andauernde Wert- & Marktentwicklung der Schweizer Agro-Food Wertschöpfungskette im nationalen wie internationalen Wettbewerb. Als Brücke zwischen Forschungsinstituten und Schweizer Unternehmen kultiviert Swiss Food Research das Ökosystem für Innovation im Sinne einer dynamischen Wirtschafts- und Wissenschaftsgemeinschaft von Teilnehmenden aus mehreren Sektoren (Alle Bereiche der Wertschöpfungskette) und deren Umfeld.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen