Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.11.2020

Stora Enso und Tetra Pak prüfen den Bau einer Recyclinglinie für gebrauchte Getränkekartons

Stora Enso mit Sitz in Helsinki und Tetra Pak untersuchen gemeinsam die Möglichkeit des Baus einer neuen Recyclinglinie, um das Recycling von gebrauchten Getränkekartons in Mittel- und Osteuropa zu steigern. Die beiden Partner initiieren eine Machbarkeitsstudie, um die Machbarkeit des Baus einer gross angelegten Recyclinglinie für gebrauchte Getränkekartons in Stora Ensos Werk Ostrołęka in Polen zu prüfen. In dem Modell würde Stora Enso die Fasern aus gebrauchten Getränkekartons in seinem Werk Ostrołęka zerkleinern und trennen und die recycelten Fasern als Rohmaterial verwenden, während Tetra Pak das Recycling und die Wiederverwendung von Polymeren und Aluminium sicherstellen würde, die von einem anderen Partner verarbeitet werden sollen. Falls realisiert, würde die Jahreskapazität der neuen Recyclinglinie 50.000 Tonnen betragen. Dies wäre eine erhebliche Steigerung der Recyclingkapazität für Getränkekartons in ganz Europa und würde die europäische Recyclingrate für Getränkekartons von derzeit 51 Prozent erhöhen. In der ersten Stufe würde das recycelte Post-Consumer-Getränkekartonmaterial aus Ländern Mittel- und Osteuropas stammen.

Die Machbarkeitsstudie wird voraussichtlich in sechs Monaten abgeschlossen sein, danach würden die möglichen Entscheidungen über das Projekt und den Zeitplan bestätigt.

Der finnische Forstindustriekonzern Stora Enso betreut den Schweizer Markt bei Verpackungskarton von Düsseldorf in Deutschland aus.

Tetra Pak ist in der Schweiz mit dem internationalen Konzernhauptsitz Tetra Pak International SA in Pully VD und der Länderverkaufsgesellschaft Tetra Pak (Schweiz) AG mit Sitz in Glattbrugg vertreten.

www.storaenso.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Stora Enso und Tetra Pak prüfen den Bau einer Recyclinglinie für gebrauchte Getränkekartons
Nachrichten | 27.11.2020

Ovomaltine Branchli ist Schweizer Marken-Neulancierungs-"Star of the Year 2020"

Zum dritten Mal verleiht der Verband Promarca den Award «Star of the Year» und zeichnet damit die erfolgreichste Markenneulancierung des Jahres aus. Das knusprige «Ovomaltine Branchli» aus dem Hause Wander mit Sitz in...

Weiter lesen

  | Stora Enso und Tetra Pak prüfen den Bau einer Recyclinglinie für gebrauchte Getränkekartons
Nachrichten | 26.11.2020

Ucima: "Entscheidung der Interpack zur Durchführung der Messe im Februar 2020 ist inakzeptabel"

Der italienische Verband der Verpackungsmaschinenhersteller Ucima hält es für undenkbar, die Messe Interpack vom 25. Februar bis zum 3. März 2021 abzuhalten. Dazu veröffentlichte Ucima nachfolgende Pressemeldung: „Die...

Weiter lesen

  | Stora Enso und Tetra Pak prüfen den Bau einer Recyclinglinie für gebrauchte Getränkekartons
Nachrichten | 26.11.2020

Interplastica und Upakovka 2021 in Moskau abgesagt – nächster Termin 25. bis 28. Januar 2022

Die für den 26. bis 29. Januar 2021 auf dem Messegelände AO Expocentre in Krasnaja Presnja in Moskau geplanten Fachmessen Interplastica, International Trade Fair for Plastics and Rubber, und Upakovka, Trade Fair in Ru...

Weiter lesen