Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 09.01.2020

SIG setzt sich neue Klimaagenda mit 1,5°C-Ziel

Die SIG AG mit Sitz in Neuhausen am Rhf. hat sich ein laut eigenen Angaben ambitioniertes, neues Klimaziel gesetzt, das jetzt als eines der ersten in der Branche von der Science Based Targets initiative (SBTi) bestätigt wurde. Es entspricht den aktuellsten Forderungen der Klimaforschung, die globale Erderwärmung unter 1,5°C über dem vorindustriellen Niveau zu halten, um die gefährlichsten Folgen der globalen Erderwärmung zu verhindern. SIG verpflichtet sich, die Treibhausgasemissionen (Scope 1 und Scope 2) bis 2030 um 60% zu senken (gegenüber Basisjahr 2016).

Rund 300 Unternehmen haben vom SBTi genehmigte Ziele. Weniger als 100 davon sind genehmigt als im Einklang mit dem 1,5°C-Ziel. SIG ist laut eigenen Angaben eines der ersten Unternehmen seiner Branche, das ein vom SBTi bestätigtes 1,5°C-Ziel hat. Das neue Ziel von SIG verdichtet den Zeitraum, die Reduktion der Scope 1 und Scope 2-Emissionen von 60 Prozent zu erreichen, um ganze 10 Jahre gegenüber dem bisherigen bereits von der SBTi genehmigten Ziel, das im Einklang damit lag, die globale Erwärmung unter 2°C zu halten.

SIG verpflichtet sich nicht nur zur Reduzierung der Emissionen der eigenen Produktionsbetriebe. Das Unternehmen verpflichtet sich ausserdem, die Treibhausgasemissionen in der Wertschöpfungskette bis 2030 (ab Basisjahr 2016) um 25 Prozent pro verpacktem Liter zu reduzieren. Dieses Ziel beinhaltet Scope 1, Scope 2 und Scope 3-Emissionen eingekaufter Güter und Dienstleistungen, der Nutzung vertriebener Produkte, der Verwertung und der Entsorgung nach Gebrauch.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | SIG setzt sich neue Klimaagenda mit 1,5°C-Ziel
Nachrichten | 10.07.2020

Ausschreibung für die World Star Packaging Awards 2021 eröffnet

Die WPO (World Packaging Organisation) gab bekannt, dass die Bewerbungsfrist für die World Star Packaging Awards nun eröffnet ist und der Einsendeschluss auf den 19. Oktober 2020 festgelegt wurde. Für den World Star i...

Weiter lesen

  | SIG setzt sich neue Klimaagenda mit 1,5°C-Ziel
Nachrichten | 10.07.2020

Fefco "entschachtelt" die Zukunft der nachhaltigen Wellpappe

Am 6. Juli 2020 veranstaltete die europäische Wellkartonorganisation Fefco mit Sitz in Brüssel zusammen mit Politico eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema "Unwrapping the future of sustainable packaging?", die ei...

Weiter lesen

  | SIG setzt sich neue Klimaagenda mit 1,5°C-Ziel
Nachrichten | 10.07.2020

Virtueller Erfolg für Mosca: Digitale Messe stösst auf grosses Interesse

Als Ausweichprogramm zu den entfallenen Fachmessen in diesem Jahr bietet die Mosca GmbH mit Sitz in D-Waldbrunn seit dem 11. Mai 2020 die Möglichkeit, Maschinenneuheiten sowie Konzepte für digitale Prozesse auf einem ...

Weiter lesen