Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.12.2019

Schutzschicht statt Verpackung: Neue Technologie für länger haltbares Obst

Ein Novum auf dem deutschen Markt: Der Detailhändler Edeka verkauft seit dem 9. Dezember Avocados, die mithilfe einer essbaren Schutzschicht länger haltbar sein sollen. Mit dem sogenannten Coating erhalten Früchte einen hauchdünnen Überzug, der die Zellatmung reduziert. Edeka ist bislang einziges deutsches Partnerunternehmen von “Apeel Sciences”. Das US-Unternehmen hat eine Technologie gefunden, um die Haltbarkeit von frischem Obst und Gemüse zu verlängern: Das Beschichtungsprodukt “Apeel” wird aus pflanzlichen Materialien hergestellt, die in den Schalen, Samen und im Fruchtfleisch verschiedener Obst- und Gemüsesorten enthalten sind. So wird der Oberfläche frischer Produkte eine zusätzliche Schicht hinzugefügt, um den Wasserverlust und das Eindringen von Sauerstoff zu verlangsamen – zwei Hauptfaktoren, die deren üblichen Verderb verursachen. Die “zweite Haut” sei geruchs- und geschmacksneutral. Das US-amerikanische Unternehmen hat für mehr als 30 Obst- und Gemüsesorten “Apeel”-Rezepturen entwickelt.

In den USA wird das Coating-Verfahren bereits angewendet. Einzelhandels-Programme für mit “Apeel” überzogene Avocados haben in den USA ein Umsatzwachstum von 10 Prozent und eine durchschnittliche Abfallreduzierung im Einzelhandel von 50 Prozent gezeigt.

(Quelle: https://www.packaging-360.com / Autorin: Anna Ntemiris)

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Schutzschicht statt Verpackung: Neue Technologie für länger haltbares Obst
Nachrichten | 12.08.2020

Neuer Vorstand Technik und Maschinen bei Zahoransky

Zum 1. August 2020 wurde Dr. Bernd Stein (56) in den Vorstand der Zahoransky AG mit Sitz in D-Todtnau-Geschwend im Schwaqrzwald für den Bereich Technik und Maschinen berufen. Gerhard Steinebrunner, der diese Position ...

Weiter lesen

  | Schutzschicht statt Verpackung: Neue Technologie für länger haltbares Obst
Nachrichten | 12.08.2020

Dätwyler behauptet sich gut im ersten Halbjahr 2020

Trotz massiv eingebrochenen Märkten in der Automobil- und Ölindustrie vermochte Dätwyler im ersten Halbjahr 2020 den währungsbereinigten Umsatzrückgang im fortgeführten Geschäft auf 5,2 Prozent zu begrenzen. In absolu...

Weiter lesen

  | Schutzschicht statt Verpackung: Neue Technologie für länger haltbares Obst
Nachrichten | 12.08.2020

Massnahmen reduzieren Auswirkungen von Covid-19 auf Halbjahresbilanz von Jungheinrich

Die Jungheinrich AG hat ihr Ergebnis für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht. Die Kennzahlen sind stark von dem im Zuge der Corona-Pandemie zu verzeichnenden weltweiten Marktrückgang für Flurförderzeuge im zweiten ...

Weiter lesen