Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 05.02.2019

Sabic produziert erstmals zertifizierte Kreislaufpolymere auf Basis gemischter Kunststoffabfälle

Sabic, ein weltweit tätiges Chemieindustrieunternehmen mit Europasitz in NL-Sittard, hat in seinem Projekt zur Produktion zertifizierter Kreislaufpolymere auf der Basis gemischter Kunststoffabfälle laut eigenen Angaben einen grösseren Meilenstein erreicht: die tatsächliche Produktion erster zertifizierter Kreislaufpolymere als Teil einer sogenannten ‚Marktgründungsphase‘. Der Start dieser Phase im Januar gilt als ein wesentlicher Schritt hin zu einem wertschöpfenden neuen Materialkreislauf, bei dem aus Kunststoffabfällen Pyrolyseöl gewonnen und als Rohmaterial zur Polymerproduktion von Sabic im niederländischen Werk Geleen genutzt wird. Das patentierte Pyrolyseöl wird von Plastic Energy Ltd in einem Recyclingprozess aus minderwertigen Mischkunststoffabfällen hergestellt, die sonst in Verbrennungsanlagen oder auf Deponien entsorgt werden müssten.

Im Rahmen der Marktgründungsphase hat Sabic mit der Fertigung und Vermarktung erster monatliche Mengen zertifizierter Kreislaufpolymere – Polyethylene (PE) und Polypropylene (PP) – begonnen. Die Inbetriebnahme der von Sabic und Plastic Energy geplanten Anlagen zur kommerziellen Produktion und Verarbeitung des Rohmaterials in den Niederlanden ist für 2021 vorgesehen.

Die Polymere werden nach den Vorgaben der ‚International Sustainability and Carbon Certification plus‘ (ISCC+) zertifiziert, die den Anteil des Kreislaufmaterials und die Einhaltung der Kreislaufstandards entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Quelle bis zum Endprodukt prüft. Das ISCC+ System arbeitet mit einer Massenbilanzierung, bei der für jede Tonne Kunststoffabfall, die dem Cracker anstelle von fossilen Rohstoffen zugeführt wird, eine Tonne des ausgebrachten Volumens als Kreislaufmaterial klassifiziert werden kann.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen