Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 29.11.2019

Rockwell: Partnerprogramm mit Accenture, Microsoft, PTC, Ansys und Eplan für industrielle IoT-Implementierungen

Unternehmen, die ihre Geschäftsabläufe digitalisieren, benötigen ein Netzwerk von Partnern, mit dem sie die Implementierung von Technologien vereinfachen und Ziele wie eine höhere Produktivität schnell erreichen können. Das neue Digital Partner Program von Rockwell Automation ermöglicht Unternehmen Einblicke in Fachwissen und Lösungen von Marktführern wie Accenture, Microsoft, PTC, Ansys und Eplan.

Im Rahmen des Digital Partner Program können Unternehmen mit Branchenberatern Strategien für ihre digitalen Projekte erstellen. Ausserdem erfahren sie, wie industrielle IoT-Konzepte wie der Digital Twin, die Fabrik der Zukunft und eine vernetzte Belegschaft ihre Verfügbarkeit und Effizienz verbessern können. Während der Implementierung erhalten Unternehmen Zugang zu integrierter Hardware, Software und schlüsselfertigen Systemen von Branchenführern, die die Unternehmensleistung verbessern und ihre bereits vorhandenen Ressourcen nutzen.

Die Partner schaffen mit ihrem jeweiligen Fachwissen ein Netzwerk, das eine einheitliche, integrierte Benutzererfahrung ermöglicht. Beispielsweise kann Accenture mit Unternehmen zusammenarbeiten, um einen Geschäftsplan zu erstellen, Anwendungsfälle mit ROI zu entwickeln und deren Nutzen im gesamten Unternehmen zu maximieren. Microsoft kann Unternehmen dabei unterstützen, auf Daten von Intelligent Edge bis hin zu Intelligent Cloud zuzugreifen, um unternehmensweit bessere Entscheidungen zu treffen. PTC kann Unternehmen dabei unterstützen, Geräte und Systeme von der Peripherie bis zur Cloud zu vernetzen und mithilfe der Augmented Reality (AR)-Technologie Systeme zu erkennen und Probleme auf neue Weise zu lösen. Ansys und Eplan können helfen, komplexe Herausforderungen zu lösen und produktiver bei Design-, Betriebs- und Wartungsaktivitäten zu sein.

Der Europahauptsitz der Rockwell Automation Inc. befindet sich in A-Linz. Das Unternehmen ist in der Schweiz mit der Rockwell Automation AG in Aarau vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Rockwell: Partnerprogramm mit Accenture, Microsoft, PTC, Ansys und Eplan für industrielle IoT-Implementierungen
Nachrichten | 22.09.2020

IPP übernimmt den Viertelpaletten-Pool von Arpack

Die IPP GmbH mit Sitz in D-Gevelsberg wird den Viertelpaletten-Pool der bislang konkurrierenden Berliner Arpack GmbH zum 1.10.2020 übernehmen. Unter alleiniger Führung bietet die IPP GmbH ehemaligen Arpack Kunden und ...

Weiter lesen

  | Rockwell: Partnerprogramm mit Accenture, Microsoft, PTC, Ansys und Eplan für industrielle IoT-Implementierungen
Nachrichten | 22.09.2020

Finat kündigt den Start der Wettbewerbs-Ausgabe #Labelicious 2020 an

Finat, der europäische Verband der Selbstklebe- und der Schmalbahnindustrie mit Sitz in Den Haag, Niederlande, startet die zweite Ausgabe seines «#Labelicious-Wettbewerbs». Der Wettbewerb wurde im vergangenen Jahr als...

Weiter lesen

  | Rockwell: Partnerprogramm mit Accenture, Microsoft, PTC, Ansys und Eplan für industrielle IoT-Implementierungen
Nachrichten | 22.09.2020

Spatenstich zum Neubau des Unternehmenssitzes der Regloplas in St. Gallen

Die Regloplas AG mit Sitz in St. Gallen, ein international tätiger Hersteller von Temperiergeräten für die verarbeitende Industrie kann laut eigenen Angaben in den vergangenen Jahren auf eine positive Bilanz zurücksch...

Weiter lesen