Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 31.03.2021

Österreichische Wellkartonindustrie mit mehr Absatz aber weniger Umsatz in 2020

Im Jahr 2020 erwies sich die österreichische Wellkartonindustrie als robust und stabil. Die Mitgliedsunternehmen des Forum Wellpappe Austria – DS Smith Packaging Austria, Dunapack Mosburger, Mondi Grünburg, Rondo Ganahl, Smurfit Kappa Interwell und Steirerpack – haben insgesamt über 1 Milliarde Quadratmeter Wellpappe abgesetzt (1.043,6 Mio. m2). Das sind 15,6 Millionen Quadratmeter mehr als 2019 und entspricht einem Mengen-Wachstum von 1,5 Prozent gegenüber 2019. Der Jahresumsatz 2020 hingegen verzeichnete einen leichten Rückgang von 3,6 Prozent auf 553,4 Mio. Euro. „Massgeblich dafür sind zwei Gründe: Verschiebungen bei den Warensortimenten aufgrund von Corona und kurzfristige Schwankungen auf den Rohstoffmärkten“, berichtet Stephan Kaar, Sprecher des Forum Wellpappe Austria.

Der Anteil von Wellpappe-Verpackungen für den Online-Handel lag im Jahr 2020 bei über zehn Prozent. Tendenz weiter steigend. Die grössten Abnehmer von Wellpappe sind nach wie vor die Nahrungs- und Genussmittelindustrie (47,7%), gefolgt von Verpackungen für Möbel, Elektrogeräte, Maschinen und Fahrzeuge (19,4%), sowie chemische Produkte, Reinigung und Kosmetik (10,8%). Insgesamt beschäftigte die Branche im abgelaufenen Geschäftsjahr 1900 Mitarbeitende an neun Produktions-Standorten in Österreich.

Ausblick

Im ersten Quartal 2021 verzeichnet die Branche eine grosse Nachfrage. Allerdings ist die Situation an den Rohstoffmärkten weiterhin angespannt. Für 2021 rechnet der Forum Wellpappe Austria-Sprecher „mit einem soliden Wachstum in der Höhe von drei bis vier Prozent."

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Österreichische Wellkartonindustrie mit mehr Absatz aber weniger Umsatz in 2020
Nachrichten | 17.06.2021

Multivac weiht Trainings- und Anwendungszentrum für Slicing und Automatisierung ein

Multivac hat sein neues Trainings- und Anwendungszentrum für Slicing und Automatisierung (TAC) am Firmenstammsitz in D-Wolfertschwenden offiziell eröffnet. Auf mehr als 17.000 Quadratmetern Nutzfläche stehen neben Pro...

Weiter lesen

  | Österreichische Wellkartonindustrie mit mehr Absatz aber weniger Umsatz in 2020
Nachrichten | 16.06.2021

Neuer Verschluss von Alpla für viskose Flüssigkeiten

Ein von Alpla entwickelter Verschluss für viskose Flüssigkeiten wie Ketchup oder Mayonnaise besteht vollständig aus Polypropylen (PP) und ist dadurch recyclingoptimiert. Sein Mechanismus ermöglicht ein kontrolliertes ...

Weiter lesen

  | Österreichische Wellkartonindustrie mit mehr Absatz aber weniger Umsatz in 2020
Nachrichten | 16.06.2021

Deutsches Verpackungsgesetz im Fokus beim Tag der Verpackung

Das Deutsche Verpackungsinstitut (dvi) führte am 10. Juni 2021 zum 7. Mal den “Tag der Verpackung” durch. Auf dem Programm stand unter anderem ein Fachpanel und im Fokus der virtuellen Diskussionsrunde standen vor all...

Weiter lesen