Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 24.05.2022

Österreich muss Recycling von Kunststoffverpackungen in den nächsten drei Jahren verdoppeln

Im Rahmen ihrer Jahresbilanz-Pressekonferenz erhöht die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) mit Sitz in Wien laut eigenen Angaben den Druck in Richtung Kreislaufwirtschaft: Pandemie, Krieg und deren wirtschaftliche Auswirkungen haben laut ARA die Grenzen des traditionellen ökonomischen Systems aufgezeigt. Kreislaufwirtschaft sei die Lösung für langfristige ökonomische und ökologische Stabilität. Dafür brauche es neben politischen Weichenstellungen mehr Digitalisierung bei Unternehmen und mehr Incentivierung bei den Endkonsumenten. Mit der Gründung der Digi-Cycle GmbH setzt die ARA dabei den nächsten Schritt in Richtung digitale Lösungen für mehr getrennte Sammlung. Die Bereitschaft der Bevölkerung, diesen Weg mitzugehen, ist jedenfalls ungebrochen: Rund 1,08 Millionen Tonnen gesammelte Verpackungen und Altpapier der österreichischen Haushalte zeigen, dass in Österreich Mülltrennung und Recycling nach wie vor hohe Priorität geniessen.

Für die Europäische Union ist Kreislaufwirtschaft ein Schlüsselbereich für Ressourcenschonung, Rohstoffsicherung und Klimaschutz. Die wirtschaftlichen und politischen Verwerfungen der letzten Monate können leicht dazu führen, dass andere Themen als Nachhaltigkeit in den Vordergrund treten. Verpackungsrecycling leistet einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz. Die EU-Recyclingziele 2025 bedeuten für Österreich unter anderem, das Recycling von Kunststoffverpackungen in den nächsten drei Jahren verdoppeln zu müssen. Die ARA agiert dabei mit mehr als 70 % Marktanteil in Österreich. Rund 615.617 Tonnen Papier (0,2 %), 253.690 Tonnen Glas (-1,6 %), 180.299 Tonnen Leichtverpackungen (-0,1 %) und 31.784 Tonnen Metall (-2,3 %) wurden trotz der Covid-Pandemie in Österreich im Jahr 2021 getrennt gesammelt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Österreich muss Recycling von Kunststoffverpackungen in den nächsten drei Jahren verdoppeln
Nachrichten | 01.07.2022

Confoil und BASF kooperieren bei der Entwicklung von zertifiziert kompostierbaren und ofenfesten Papierschalen für Fertiggerichte

Der australische Hersteller von Lebensmittelverpackungen Confoil mit Sitz in Bayswater und die BASF SE mit Sitz in D-Ludwigshafen haben zusammen eine zertifiziert kompostierbare sowie mikrowellen- und ofenfeste Papier...

Weiter lesen

  | Österreich muss Recycling von Kunststoffverpackungen in den nächsten drei Jahren verdoppeln
Nachrichten | 01.07.2022

Italienischer Verpackungsmaschinenbau verzeichnet ein Rekordjahr 2021

Der italienische Sektor für automatische Verpackungsmaschinen hat für das Jahr 2021 einen Gesamtumsatz von 8,24 Milliarden Euro gemeldet, ein Allzeithoch, das den bisherigen Rekord von 8,04 Milliarden Euro aus dem Jah...

Weiter lesen

  | Österreich muss Recycling von Kunststoffverpackungen in den nächsten drei Jahren verdoppeln
Nachrichten | 01.07.2022

Kreisläufe schliessen und Rezyklate einsetzen

Am Forum Kreislaufwirtschaft vom 8. September 2022 in Zürich dreht sich alles um den Themenbereich "Kreisläufe schliessen - Einsatz von Rezyklat als Selbstverständlichkeit". Fachexperten geben einen spannenden Einblic...

Weiter lesen