Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 10.05.2019

Noch vier Bieter konkurrieren um Bosch-Verpackungstechnik

Gemäss Informationen der deutschen Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“ soll der Verkauf der Bosch-Verpackungstechnik in rund vier Wochen abgeschlossen sein. In der Endrunde der Interessenten seien noch vier potenzielle Käufer verblieben: die drei Finanzinvestoren KKR, Bain und CVC sowie der Industriekonzern Körber-Stiftung, Alleinaktionärin der Körber AG mit Sitz in Hamburg. Körber ist in fünf Geschäftsfeldern tätig, darunter auch Verpackungssysteme für Pharma und Tissue. Der Verkaufspreis für Bosch-Verpackungstechnik soll zwischen 500 und 600 Millionen Euro liegen, wird in Finanzkreisen kolportiert. Bosch-Verpackungstechnik erwirtschaftete zuletzt rund 1,3 Milliarden Euro Umsatz und erzielte einen operativen Gewinn von zuletzt rund 40 Millionen Euro.

Bosch Packaging Technology mit Hauptsitz in D-Waiblingen ist mit dem Produktionswerk Bosch Packaging Technology AG und der Bosch Packaging Service AG in Beringen SH in der Schweiz vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen