Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Verpackungsnews | 20.05.2020

Neues Handstretchfolien-System Enoergo von Permapack

Die Permapack AG mit Sitz in Rorschach lanciert das neue Handstretchfolien-System Enoergo. Es sorgt dank eines integrierten Vordehnsystems für eine bedienerunabhängige, konstant hohe Palettensicherung. Durch sein geringes Eigengewicht ist die körperliche Belastung für den Anwender deutlich niedriger als bei gewöhnlichen Abrollern. Zudem lässt sich mit dem Enoergo schneller arbeiten. Fusswicklungen lassen sich rückenschonend in aufrechter Position herstellen. Überdies ergibt sich eine Reduktion des Folienverbrauchs. Das System ist mit Magneten zur Befestigung an Palettenregalen ausgestattet.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Neues Handstretchfolien-System Enoergo von Permapack
Verpackungsnews | 21.10.2020

Swiss Qprint-Flachbett mit Vakuum-Innovation

Ab sofort liefert Swiss Qprint mit Sitz in Kriessern alle seine Flachbett-Grossformatdrucker mit dem neuen Tip Switch-Vakuum System aus. Der neue Vakuumtisch ist in bis zu 256 Segmente geteilt, die der Anwender schnel...

Weiter lesen

  | Neues Handstretchfolien-System Enoergo von Permapack
Verpackungsnews | 20.10.2020

Multivac lanciert zwei neue Einstiegsmodelle für den Foliendirektdruck

In der zweiten Jahreshälfte 2020 hat Multivac Marking & Inspection mit Sitz in D-Enger eine neue Serie an Baseline Foliendirektdruckern für den unteren und mittleren Leistungsbereich von Tiefziehverpackungsmaschin...

Weiter lesen

  | Neues Handstretchfolien-System Enoergo von Permapack
Verpackungsnews | 30.09.2020

Wipf verwendet als erstes Verpackungsunternehmen einen neuartigen antimikrobiellen Lack auf flexiblen Kunststoffverpackungen

Das Familienunternehmen Wipf AG mit Sitz in Volketswil produziert seit Neuestem seine Verpackungen mit einem Lack, der eine effiziente Keimreduzierung um bis zu 99,99 Prozent garantiert. Das Coating bietet einen perma...

Weiter lesen