Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.02.2020

Neuer Leiter für Deutschland und Schweiz bei DS Smith Packaging

DS Smith, weltweit tätiger Hersteller von Karton- und Wellkartonverpackungen, hat sich im Bereich Packaging in Deutschland und der Schweiz personell neu aufgestellt. Seit Ende Januar verantwortet Uwe Väth (48) als Managing Director die Weiterentwicklung beider Märkte. Väth kommt vom deutschen Unternehmen Schenck Process, wo er rund fünf Jahre als Vice President Operations tätig war. Er war zuvor über 10 Jahre bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers AG in Frankfurt tätig. Väth ist Diplom-Ingenieur sowie Master in Business Administration der Boston University und der Universität Würzburg.

Philip Bautil, der bisher als Managing Director neben Belgien, den Niederlanden und Luxemburg (Benelux) auch Deutschland und die Schweiz verantwortete, wird sich künftig ganz auf Benelux konzentrieren.

DS Smith Packaging ist mit der DS Smith Packaging Switzerland AG in Oftringen und dem Dienstleistungsbetrieb im Bereich der Hochleistungsausrüstung und des Abpack- und Versandservices in Altbüron LU in der Schweiz vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Neuer Leiter für Deutschland und Schweiz bei DS Smith Packaging
Nachrichten | 13.08.2020

Recyclingmaterial für Kunststoffverpackungen bleibt gefragt

In einer Blitzumfrage unter ihren Mitgliedsfirmen hat die deutsche IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. die aktuelle Nachfrage nach Recyclingkunststoffen ermittelt. Denn nicht nur der Corona-bedingte Pr...

Weiter lesen

  | Neuer Leiter für Deutschland und Schweiz bei DS Smith Packaging
Nachrichten | 12.08.2020

Neuer Vorstand Technik und Maschinen bei Zahoransky

Zum 1. August 2020 wurde Dr. Bernd Stein (56) in den Vorstand der Zahoransky AG mit Sitz in D-Todtnau-Geschwend im Schwaqrzwald für den Bereich Technik und Maschinen berufen. Gerhard Steinebrunner, der diese Position ...

Weiter lesen

  | Neuer Leiter für Deutschland und Schweiz bei DS Smith Packaging
Nachrichten | 12.08.2020

Dätwyler behauptet sich gut im ersten Halbjahr 2020

Trotz massiv eingebrochenen Märkten in der Automobil- und Ölindustrie vermochte Dätwyler im ersten Halbjahr 2020 den währungsbereinigten Umsatzrückgang im fortgeführten Geschäft auf 5,2 Prozent zu begrenzen. In absolu...

Weiter lesen