Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 09.08.2019

Neuer First Vice Chairman des Weltverbandes ICCA

Dr. Jan Klingele, Geschäftsführender Gesellschafter der deutschen Klingele Gruppe mit Sitz in Remshalden, ist zum First Vice Chairman der International Corrugated Case Association (ICCA) ernannt worden. Die Klingele Gruppe ist ein unabhängiger Hersteller von Wellpappenrohpapieren und Verpackungen aus Wellpappe. Die ICCA ist der Weltverband für die Wellpappenbranche; ihr Ziel besteht vor allem darin, die öffentliche Wahrnehmung der Branche zu fördern, ihre Anliegen zu vertreten und die Aktivitäten der Mitglieder zu unterstützen. Zu diesen gehören internationale Global Player der Branche, aber auch nationale und supranationale Verbände wie die europäische Fefco, deren Vorsitzender Klingele ist.

Als neu gewählter Vice Chairman will Klingele vor allem den Austausch zwischen den Mitgliedern und externen Experten zu Best Practices fördern, gemeinsame Themen identifizieren und Massnahmen daraus ableiten. Ausserdem will er die Verbandsmitglieder dabei unterstützen, die Wellpappenbranche als Lösungsanbieter für den Umwelt- und Klimaschutz zu positionieren.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Neuer First Vice Chairman des Weltverbandes ICCA
Nachrichten | 10.07.2020

Ausschreibung für die World Star Packaging Awards 2021 eröffnet

Die WPO (World Packaging Organisation) gab bekannt, dass die Bewerbungsfrist für die World Star Packaging Awards nun eröffnet ist und der Einsendeschluss auf den 19. Oktober 2020 festgelegt wurde. Für den World Star i...

Weiter lesen

  | Neuer First Vice Chairman des Weltverbandes ICCA
Nachrichten | 10.07.2020

Fefco "entschachtelt" die Zukunft der nachhaltigen Wellpappe

Am 6. Juli 2020 veranstaltete die europäische Wellkartonorganisation Fefco mit Sitz in Brüssel zusammen mit Politico eine virtuelle Podiumsdiskussion zum Thema "Unwrapping the future of sustainable packaging?", die ei...

Weiter lesen

  | Neuer First Vice Chairman des Weltverbandes ICCA
Nachrichten | 10.07.2020

Virtueller Erfolg für Mosca: Digitale Messe stösst auf grosses Interesse

Als Ausweichprogramm zu den entfallenen Fachmessen in diesem Jahr bietet die Mosca GmbH mit Sitz in D-Waldbrunn seit dem 11. Mai 2020 die Möglichkeit, Maschinenneuheiten sowie Konzepte für digitale Prozesse auf einem ...

Weiter lesen