Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.06.2019

Neuer CEO bei Ferag in Hinwil

Der neue CEO der Ferag AG mit Sitz in Hinwil, Manfred Zurkirch (49), hat per 1. Juni seine Arbeit aufgenommen. Zurkirch war im Dezember letzten Jahres vom Verwaltungsrat der Ferag zum neuen CEO des Unternehmens gewählt worden. Dabei war vereinbart worden, dass er seine Stelle anfangs Juni antreten wird. Zurkirch folgt auf den früheren CEO Jürg Möckli.

Zurkirch verfügt über grosse Erfahrung im Industriebereich und war bisher in verschiedenen Unternehmen in leitenden Positionen tätig. Zuletzt wirkte er seit 2012 als CEO und VR der Packsys Global AG, Rüti, einer Tochtergesellschaft des deutschen Familienunternehmens Brückner Gruppe. Dort hatte er die Gesamtverantwortung für rund 500 Mitarbeitende, davon knapp die Hälfte an fünf Standorten in der Schweiz und der Rest in Asien und USA. Im Rahmen seiner Marktpräsenz in den USA hat er eine Managementweiterbildung an der Stanford University in Palo Alto absolviert.

Zurkirch, der aus der Innerschweiz stammt, hat an der ETH Zürich Physik studiert und mit einer Dissertation in Experimentalphysik abgeschlossen. Danach arbeitete er bei der Swisscom AG in Bern als Stv. Business Unit-Leiter im Bereich „Environmental and Electromagnetic Compatibility“, bevor er am Insead in Fontainbleau einen MBA erwarb. Es folgten je ein paar Jahre bei der Unaxis AG, Balzers, Lichtenstein als Leiter der Division Data Storage und als CEO sowie Delegierter des Verwaltungsrates der Dividella AG, Grabs.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen