Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 27.06.2019

Nestlé druckt den Nutri-Score in der Schweiz ab Ende 2019 auf seine Verpackungen

Nestlé hat gestern angekündigt, den Nutri-Score als bevorzugtes Nährwertkennzeichnungssystem für Lebensmittel und Getränke in Kontinentaleuropa zu unterstützen. Nutri-Score ist ein freiwilliges System zur Nährwertkennzeichnung, das auf der Verpackungsvorderseite angebracht ist. Das System klassifiziert die Lebensmittel und Getränke nach ihrem Nährwertprofil anhand einer Farbcodierung, die von Dunkelgrün (Buchstabe A) bis rot (Buchstabe E) reicht. Diese Entscheidung steht in Einklang mit der Verpflichtung von Nestlé, ihre Konsumenten bei einer fundierten Lebensmittelauswahl zu unterstützen.

Bereits im März 2017 hatte Nestlé sich für ein europaweit einheitliches, farbcodiertes Nährwertkennzeichnungssystem auf der Verpackungsvorderseite ausgesprochen. Die Gesundheitsbehörden der Schweiz empfehlen die Anwendung des Nutri-Score seit April 2019. Weitere Länder haben ihre Absicht bekundet, sich diesem System anzuschliessen.

Der Nutri-Score wird zunächst in der Schweiz, Frankreich und Belgien eingeführt und damit in Ländern, die dieses Nährwertkennzeichnungssystem bereits befürworten. Derzeit laufen Gespräche mit lokalen Interessengruppen in anderen kontinentaleuropäischen Ländern, um die bestmögliche Lösung für alle Konsumenten zu finden. Ein spezifischer Aktionsplan zur Umsetzung wird im Herbst 2019 veröffentlicht.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen