Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 26.11.2019

Neopac stellt Entwicklungsleitfaden zur optimalen Recyclingfähigkeit von Tuben vor

Hoffmann Neopac, ein globaler Anbieter von Verpackungen für eine Vielzahl von Branchen und Anwendungen mit Sitz in Oberdiessbach BE, präsentierte auf der Messe CPhI Worldwide im November in Frankfurt am Main seine Best Practice im Bereich der Recyclingfähigkeit von Tubenverpackungen. Der Entwicklungsleitfaden für die Recyclingfähigkeit von Tuben besteht aus einem mehrstufigen Tutorial zu leichteren, stärker auf die Kreislaufwirtschaft ausgerichteten Wertstoffen. Neopacs Entwicklungsleitfaden für die Recyclingfähigkeit von Tuben soll die gesetzlichen Anforderungen mit der Verpackungstechnologie in Einklang bringen. Die Entwicklung greift auf Know-how für die folgenden Verpackungsbestandteile zurück:

Materialien: Einsatz dünnwandiger Tubenrümpfe aus PE- oder PP-Materialien und Fremdmaterial-Anteil für Kunststoff-Barrieren unter 5 Prozent

Verschlüsse: Leichte Verschlüsse mit den gleichen PE- oder PP-Materialien wie für den Tubenrumpf, um recyclingfreundliche Monomaterial-Verpackungen zu garantieren

Einfärbung: Im Sinne eines hochwertigen Recyclingwertstoffs, natürliche, helle Einfärbung verwenden und die Masterbatch-Konzentration auf ein Minimum beschränken

Veredelung: Minimalistisches Design bevorzugen und lösungsmittelfreie, UV-gehärtete Farben und Lacke verwenden

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen