Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 07.05.2019

Mondi investiert 30 Millionen Euro in ein Werk für Wellkartonverpackungen in D-Ansbach

Mondi’s Geschäftseinheit Corrugated Packaging mit Sitz in Wien hat weitere Investitionspläne vorgestellt, um ihr Portfolio im Bereich Heavy Duty Wellpappe zu stärken – ein Produktangebot, das Schlüsselindustrien der deutschen Wirtschaft mit Verpackungs- und Logistiklösungen bedient. Die Wellpappenverpackungen von Mondi ersetzen früher gebräuchliche Transportbehälter aus Massivholz oder Metall und bieten laut eigenen Angaben Vorteile zur weiteren Reduzierung des ökologischen Fussabdrucks. Insgesamt sollen rund 30 Millionen Euro in das Werk Ansbach in Süddeutschland investiert werden, unter anderem für eine hochmoderne Wellpappenanlage, die im Verlauf des Jahres 2020 in Betrieb gehen soll. Damit wird es dem Unternehmen laut eigenen Angaben möglich sein, das Produktportfolio zu erweitern und weitere Exportfelder zu bedienen, die Produktqualität zu steigern und neue, innovative Produkte zu entwickeln. Durch die geplante Investition wird die jährliche Produktionskapazität des Werks um einen zweistelligen Prozentsatz deutlich erhöht.

Mondi ist in der Schweiz mit der Handelsniederlassung Mondi Packaging Rothrist in Rothrist AG vertreten.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen