Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 09.09.2020

Migros testet Abfüllstationen in Bern und Schönbühl

Die Migros hat im August 2020 ein neues Pilotprojekt im Non-Food-Segment gestartet:  Wasch- und Spülmittel können Konsumenten in zwei Märkten nun selbst abfüllen. Nehmen die Kunden das Angebot an, soll es ausgeweitet werden. Die beiden Test-Filialen sind Marktgasse Bern und Migros Shoppyland Schönbühl BE. Dort stehen vier Produkte Wasch- und Spülmittel zur Wahl: Das Handspülmittel Zitrone und das Colorwaschmittel der Marke „Migros Plus“ sowie das Colorwaschmittel und das Handspülmittel „Handy“ der Marke „Total“. Alle vier Produkte seien biologisch abbaubar und frei von Mikroplastik, wie das Unternehmen betont. Man baue das Angebot im Bereich „Zero Waste“ aus und ermögliche Kunden so auch bei Non-Food-Produkten, Plastik einzusparen.

Kunden wählen das gewünschte Mittel und stellen die leere Flasche unter den Abfüllhahn. Das System erkennt anhand des Strichcodes an der Flasche das Produkt. Auf Knopfdruck wird die gewünschte Menge abgefüllt. Anschliessend wird ein neues Etikett ausgedruckt, das der Kunde auf die Flasche klebt. Dann kann er wie gewohnt bezahlen. Der Preis für die vier Produkte ist der Gleiche wie der bereits abgefüllter Flaschen.

Bei Wasch- und Spülmitteln sei Plastik nach wie vor die ökologischste und sicherste Verpackung, unterstreicht Migros. Trotzdem wolle man Kunden ermöglichen, auch bei diesen Produkten den Plastikverbrauch zu reduzieren. Nach den ersten Erfahrungen in der Genossenschaft Migros Aare soll das Angebot auf weitere Genossenschaften ausgeweitet werden.

(Quelle: https://www.packaging-360.com)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Migros testet Abfüllstationen in Bern und Schönbühl
Nachrichten | 25.09.2020

Coveris übernimmt deutschen Papierbeutelhersteller HLB|SFV

Coveris mit Sitz in Wien meldet die Übernahme des Familienunternehmens HLB|SFV Verpackung Hettmannsperger & Löchner GmbH & Co. KG mit Sitz in Bruchsal, welches vor allem verschiedenste Varianten von Beuteln so...

Weiter lesen

  | Migros testet Abfüllstationen in Bern und Schönbühl
Nachrichten | 25.09.2020

Büsser Formenbau gewinnt einen Gold Award beim Deutschen Verpackungspreis

Für sein „Tetheringsystem für Verschlusskappen TC-Cap-One“ gewinnt die Büsser Formenbau AG mit Sitz in Neuhaus SG einen Gold Award beim Deutschen Verpackungspreis 2020. Die Jury-Wertung lautete: „Im Rahmen der EU-Rich...

Weiter lesen

  | Migros testet Abfüllstationen in Bern und Schönbühl
Nachrichten | 25.09.2020

Geschäftsführer Stephan Bitterlin beim Schweizerischen Verpackungsinstitut SVI ausgeschieden

Der Geschäftsführer Stephan Bitterlin hat das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI zum 15. September 2020 verlassen. SVI-Präsident Philippe Dubois wurde vom Vorstand beauftragt, das SVI zu leiten, bis ein neuer Gesc...

Weiter lesen