Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 24.06.2019

Messe Brau Beviale für die Getränkeindustrie in Nürnberg vom 12. bis 14. November 2019

Vom 12. bis 14. November 2019 findet die internationale Messe Brau Beviale 2019 für die Getränkeindustrie in Nürnberg statt. Die Brau Beviale ist die wichtigste Investitionsgütermesse für Getränkeproduktion und -vermarktung in diesem Jahr. Die erfolgreiche Veranstaltung im vergangenen Jahr mit Bestmarken sowie gute Konjunkturaussichten sind positive Vorzeichen für den diesjährigen „Stammtisch“ der Branche. Das Angebot der rund 1.100 Aussteller, davon 53 Prozent international, umfasst die gesamte Prozesskette der Getränkeherstellung: von Rohstoffen über Technologien und Komponenten bis hin zur Verpackung sowie Zubehör und Vermarktungsideen. Leitmotiv ist auch in diesem Jahr die Zukunftsfähigkeit der Getränkebranche: Welche Herausforderungen bewegen sowohl Ausrüster als auch Getränkehersteller?

Über 40.000 Fachleute besuchten die Brau Beviale 2018, davon reisten über 18.000 aus dem Ausland an – aus 132 Ländern: allen voran aus Italien, Tschechien, der Schweiz, Österreich, Russland und Grossbritannien, aber auch aus Grönland, Fidschi und Costa Rica. Sie kommen aus dem technischen und kaufmännischen Management der internationalen Getränkewirtschaft – also aus Brauereien und Mälzereien, Betrieben, die alkoholfreie Getränke herstellen und abfüllen, Wein- und

Die Nürnbergmesse GmbH wird in der Schweiz von der Handelskammer Deutschland-Schweiz, Catherine Jesel, Tödistrasse 60 in 8002 Zürich vertreten.

www.handelskammer-d-ch.ch

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen