Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 10.04.2019

Ludo Fact übernimmt Höhn

Die Ludo Fact GmbH mit Sitz in D-Jettingen-Scheppach übernimmt das operative Geschäft der Höhn GmbH mit Sitz in D-Ulm, ein Hersteller von Displays und Verpackungen. Höhn war im Herbst vergangenen Jahres in Schwierigkeiten geraten und befindet sich seither in einem Eigenverwaltungsverfahren. Über den Geschäftsbetrieb hinaus kauft Ludo Fact auch die Geschäftsimmobilie in Jettingen-Scheppach. Die Höhn-Mitarbeitenden an den deutschen Standorten in Ludwigsburg und Ratingen sollen übernommen werden. Das Unternehmen wird in Höhn Display + Verpackung GmbH umbenannt. Die gesamte neue Gruppe verfügt über sieben Standorte weltweit und rund 650 Mitarbeitende.

www.hoehn-gruppe.com

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen