Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Logistiknews | 11.01.2019

Logistics & Distribution mit Schwerpunkt Digitalisierung die Logistikbranche

Am 10. und 11. April 2019 findet die vierte Ausgabe der Logistics & Distribution in der Messe Zürich statt. Der Event für Intralogistik, Distribution, Transport und E-Logistik zeigt, was den Schweizer Logistikmarkt bewegt – jetzt und in Zukunft. Als bedeutendste nationale Leistungsschau präsentiert die Logistics & Distribution Innovationen, bietet Lösungen und fördert den Austausch zu aktuellen Themen.

Zielgruppe der Logistics & Distribution sind Entscheider, Logistik- und Lagermanager, Geschäfts- und Betriebsleiter, Einkäufer sowie von Fachleute aus Verkauf, Forschung und Entwicklung. Sie nutzen im übersichtlichen Format die einzige Schweizer Messe für Intralogistik, Distribution, Transport und E-Logistik, um Trends zu entdecken und ihr Netzwerk zu pflegen. Im Fokus dürfte 2019 das Thema «automation@logistics» stehen. Es wird als roter Faden durch die gesamte Veranstaltung durchgezogen und als zusätzliches Highlight positioniert. Dabei wird gezeigt und diskutiert, wie die Digitalisierung die Logistikbranche revolutionieren wird.

GS1 Networking-Zone – ready for the future

Die Networking-Zone von GS1 Schweiz ist das Herzstück der Logistics & Distribution. Hier trifft sich die Community zu spannenden Fachvorträgen, heissen Diskussionsrunden und ungezwungenem Networking. Thomas Bögli, Direktor der GS1 Academy, wird durch das vielfältige Programm führen und den aktiven Austausch unter den Beteiligten fördern.

Logistics Solution Stage

Auf der Logistics Solution Stage präsentieren Aussteller alternierend ihre Produkte. Der Vorteil? Fachbesucher können sich unverbindlich über bestimmte Lösungen informieren und allfällige Fragen direkt an die Experten vor Ort richten. Die Produktpräsentationen finden während der gesamten Messedauer statt.

Transport- und Speditionssektor im Fokus

Ob via Strasse, Schiene, Wasser oder Luft: Wer auf der Suche nach Transport- und Speditionsdienstleistungen ist, wird im Transport Pavillon fündig. Diverse Firmen stellen dort ihre spezifischen Angebote vor. Der Sonderbereich wird mit partnerschaftlicher Unterstützung von Astag und Spedlogswiss realisiert.

Spotlight on Products – what is hot and what is new?

Produktneuheiten im Scheinwerferlicht – das ist Spotlight on Products. Getreu dem Motto «Was ist heiss und was ist neu» zeigen ausgewählte Aussteller auf der Messe ihre gefragtesten Neuheiten. Mit der Topic Tour «Spotlight on Products» findet der Besucher die besten Produkte und die relevanten Innovationen.

VNL Innovations Award – Starthilfe für Start-ups und KMU

Mit dem TIP Gemeinschaftsstand fördern und unterstützen der Messeveranstalter Easyfairs und der Verein Netzwerklogistik (VNL) den Marktauftritt von Start-ups und KMU in der Logistikbranche. Für das attraktivste, innovativste Produkt verleiht der VNL ein Preisgeld von 2'000 Franken direkt auf der Messe.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

  | Logistics & Distribution mit Schwerpunkt Digitalisierung die Logistikbranche
Logistiknews | 04.11.2015

Lagersystem von Kardex Remstar beschleunigt Kommissionierung von Kleinteilen

Der Intralogistikanbieter Kardex Remstar, Teil der Kardex Systems AG in Volketswil, lancierte mit der Produktfamilie «Vertical Buffer Module» eine neue Generation von Lagersystemen. Sie besteht aus einem Regalsystem m...

Weiter lesen

  | Logistics & Distribution mit Schwerpunkt Digitalisierung die Logistikbranche
Logistiknews | 13.11.2015

Staplerberater.de: Sieben E-Books rund um Gabelstapler und Flurförderzeuge zum kostenlosen Download

Der Online-Dienst Staplerberater.de hat Fachinformationen zum Thema Gabelstapler in Form von E-Books veröffentlicht, die kostenlos heruntergeladen werden können. Themen sind Anschaffung, Bedienung, Sicherheit und Pfle...

Weiter lesen

  | Logistics & Distribution mit Schwerpunkt Digitalisierung die Logistikbranche
Logistiknews | 17.11.2015

Kräftiger Helfer fürs textile Umreifen - VTT AG lanciert leistungsstarkes Handspanngerät

Mit dem Handspanngerät VTT-CBT35 lanciert die Muttenzer VTT AG einen Akku-Spanner für das textile Umreifen mit besonders hohen Vorspannkräften. Die Werte können zwischen 350 und 800 daN eingestellt werden. Damit könne...

Weiter lesen