Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 19.03.2020

Littering-Situation in der Schweiz hat sich verbessert

Bereits zum fünften Mal hat die IGSU (IG saubere Umwelt) in der Schweizer Bevölkerung eine Umfrage zum Thema Littering durchgeführt. Und bereits zum vierten Mal in Folge geben die Befragten an, dass sich die Situation stetig verbessere. Die Littering-Umfrage 2019 umfasste 5209 Passantinnen und Passanten in 36 verschiedenen Städten und Gemeinden. Drei zentrale Ergebnisse:

  • Die Littering-Situation am jeweiligen Ort der Befragung wurde im Durchschnitt mit 1,87 beurteilt, was «eher wenig» entspricht. Nur rund 7,3 Prozent der Befragten gaben an, dass «eher viel» oder «viel» gelittert wird.
  • Rund 70 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass es am Ort der Befragung heute genau so sauber ist wie ein Jahr zuvor. 20 Prozent sehen eine Verbesserung, rund 10 Prozent eine Verschlechterung.
  • In der Deutschschweiz hat sich das Ausmass des Litterings vor Ort gemäss der Befragung seit 2015 von 2,3 zu 1,7 (= «eher wenig») verbessert. Auch in der Romandie und im Tessin hat sich die Littering-Situation verbessert.

Weitere Informationen: www.igsu.ch 

(Quelle: PET-Recycling Schweiz / PETflash Nr. 72 vom März 2020)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Littering-Situation in der Schweiz hat sich verbessert
Nachrichten | 25.09.2020

Coveris übernimmt deutschen Papierbeutelhersteller HLB|SFV

Coveris mit Sitz in Wien meldet die Übernahme des Familienunternehmens HLB|SFV Verpackung Hettmannsperger & Löchner GmbH & Co. KG mit Sitz in Bruchsal, welches vor allem verschiedenste Varianten von Beuteln so...

Weiter lesen

  | Littering-Situation in der Schweiz hat sich verbessert
Nachrichten | 25.09.2020

Büsser Formenbau gewinnt einen Gold Award beim Deutschen Verpackungspreis

Für sein „Tetheringsystem für Verschlusskappen TC-Cap-One“ gewinnt die Büsser Formenbau AG mit Sitz in Neuhaus SG einen Gold Award beim Deutschen Verpackungspreis 2020. Die Jury-Wertung lautete: „Im Rahmen der EU-Rich...

Weiter lesen

  | Littering-Situation in der Schweiz hat sich verbessert
Nachrichten | 25.09.2020

Geschäftsführer Stephan Bitterlin beim Schweizerischen Verpackungsinstitut SVI ausgeschieden

Der Geschäftsführer Stephan Bitterlin hat das Schweizerische Verpackungsinstitut SVI zum 15. September 2020 verlassen. SVI-Präsident Philippe Dubois wurde vom Vorstand beauftragt, das SVI zu leiten, bis ein neuer Gesc...

Weiter lesen