Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 11.01.2021

Konstantes Niveau zum Jahreswechsel im KOF Konjunkturbarometer

Das Konjunkturbarometer der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) bleibt zum Ende des Jahres nahezu unverändert. Die starken Rückgänge, die das Barometer im Frühjahr durchlief, sind im Sommer durch eine schnelle Erholungsphase ausgeglichen worden. Das Barometer erreichte im August bereits wieder einen Wert über seinem langfristigen Mittel und konnte dieses Niveau auch in der zweiten Jahreshälfte halten. Die Aussichten für die Schweizer Konjunktur bleiben zu Beginn des neuen Jahres aufgrund der anhaltenden Pandemie jedoch verhalten.

Das KOF Konjunkturbarometer steht im Dezember bei 104.3 Punkten und damit 0.6 Punkte höher als im November (revidiert von 103.5 auf 103.7 Punkte). Der leichte Anstieg ist auf Indikatorenbündel des Verarbeitenden Gewerbes und des privaten Konsums zurückzuführen. Ein zusätzliches positives Signal senden Indikatoren der Finanz- und Versicherungsbranche. Negative Impulse gehen hingegen von Indikatoren der Auslandsnachfrage aus.

Die positiven Entwicklungen innerhalb des Verarbeitenden Gewerbes stammen zum grössten Teil von Indikatoren des Maschinen- und Fahrzeugbaus, gefolgt von Indikatoren der Textilindustrie, der Elektroindustrie sowie der Bereiche Papier und Druck. Teilindikatoren für den Bereich Holz, Glas, Stein und Erden fallen hingegen. Die Indikatorenbündel der übrigen Branchen – darunter der Bereich Chemie, Pharma und Kunststoffe, die Metallindustrie sowie die Nahrungs- und Genussmittelhersteller –, verändern sich gegenüber dem Vormonat kaum. Im Produzierenden Gewerbe (Verarbeitendes Gewerbe und Bau) deuten Indikatoren für die Beurteilung der Auftragsbestände und für den Vorprodukteeinkauf in eine positive Richtung. Alle weiteren Teilindikatoren des Produzierenden Gewerbes bleiben hingegen nahezu konstant gegenüber dem Vormonat.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Konstantes Niveau zum Jahreswechsel im KOF Konjunkturbarometer
Nachrichten | 22.01.2021

Bobst demonstriert die Zukunft der Produktion flexibler Verpackungen im virtuellen Open House

Die Bobst SA mit Sitz in Mex VD hat am 20. Januar 2021 in seinen Competence Centern in D-Bielefeld und in I-San Giorgio Monferrato ein virtuelles Open House veranstaltet, das den Teilnehmern aus ihren Büros oder ihrem...

Weiter lesen

  | Konstantes Niveau zum Jahreswechsel im KOF Konjunkturbarometer
Nachrichten | 22.01.2021

Texa und Packsys Global fusionieren

Die Texa AG mit Sitz in Haldenstein GR und die Packsys Global AG mit Sitz in Rüti ZH gaben bekannt, dass die Unternehmen per 1. Januar 2021 fusionierten und seither unter dem Namen Packsys Global AG auftreten. Texa wu...

Weiter lesen

  | Konstantes Niveau zum Jahreswechsel im KOF Konjunkturbarometer
Nachrichten | 21.01.2021

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands aus

Jabil Inc. mit Sitz in St. Petersburg, Florida, USA, hat die Übernahme von Ecologic Brands Inc. mit Sitz in Oakland, Kalifornien, USA, bekannt gegeben. Ecologic Brands ist ein Anbieter von nachhaltigen Verpackungen, d...

Weiter lesen