Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 24.07.2020

Koenig & Bauer Durst kündigt Betatests für Varijet 106 an

Koenig & Bauer Durst mit Sitz in D-Würzburg kündigt an, die Varijet 106 Anfang nächsten Jahres mit einer ersten Kundeninstallation auf den Markt zu bringen. Die offizielle Präsentation der Maschine folgt auf der Drupa in Düsseldorf, die auf den 20. bis 30. April 2021 verschoben wurde. Die lang erwartete Single-Pass-Digitaldruckmaschine im B1-Format produziert mit einer Leistung von bis zu 6000 Bogen/h. Sie ist das Ergebnis einer gemeinsamen Entwicklung von Koenig & Bauer und Durst. Die für die Faltschachtelindustrie bestimmte Maschine integriert die Inkjet-Technologie in die Plattform der Hochleistungs-Bogenoffsetmaschine Rapida 106.

Die Varijet 106 kombiniert laut Koenig & Bauer Durst die Stärken des digitalen Inkjet-Drucks mit denen des klassischen Offsetdrucks und der Inline-Veredelung. Diese Flexibilität macht die Maschine zu einem produktiven und wirtschaftlichen Hybrid-Drucksysteme für den digitalen Verpackungsdruck. Die Varijet 106 kann personalisierte und individualisierte Druckprodukte herstellen und ist für die Produktion kleiner und mittlerer Auflagen bestimmt.

Die Ankündigungen des 2019 von Durst und Koenig & Bauer gegründeten Joint Ventures umfassen daneben Aktualisierungen seiner Single-Pass-Wellpappendruckmaschinen Delta SPC 130 und der Corrujet 170. Beiden Maschinen sind speziell darauf ausgerichtet, die strengen Anforderungen des Verpackungsmarktes zu erfüllen. Der Beta-Test für die Corrujet 170 wurde bei der Kolb Group in D-Memmingen erfolgreich absolviert. Das Unternehmen entwickelt und produziert Verpackungen, Verpackungsmaterialien und Spezialprodukte aus Wellpappe. Die Corrujet 170 bedruckt Wellpappenbogen bis zu einer Breite  von 1,7 Metern mit Geschwindigkeiten bis zu 137 m/min mit wasserbasierten, lebensmittelechten Tinten. Sie basiert auf der Rotajet für den kommerziellen Druck von Koenig & Bauer.

Alle drei Druckmaschinen erfüllen die strengen Anforderungen für Primärverpackungen aus dem Lebensmittel-Bereich unter Verwendung einer firmeneigenen, wasserbasierten Druckfarbentechnologie.

Die Koenig & Bauer AG wird in der Schweiz von der Koenig & Bauer (CH) AG (ehemals: Print Assist AG) in Höri vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Koenig & Bauer Durst kündigt Betatests für Varijet 106 an
Nachrichten | 14.08.2020

Heidelberger Druckmaschinen verkauft belgisches Tochterunternehmen Cerm

Die Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg hat das belgische Tochterunternehmen Cerm N.V. Ende Juli im Rahmen eines Management-Buyouts verkauft. Cerm entwickelt insbesondere Management-Informationssof...

Weiter lesen

  | Koenig & Bauer Durst kündigt Betatests für Varijet 106 an
Nachrichten | 14.08.2020

Heidelberger Druckmaschinen mit Umsatzeinbruch und positivem Ergebnis im ersten Quartal

Dank der Umsetzung von Massnahmen des im März dieses Jahres gestarteten Transformationsprogramms zur Steigerung von Profitabilität, Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftssicherung realisiert die Heidelberger Druckmaschinen...

Weiter lesen

  | Koenig & Bauer Durst kündigt Betatests für Varijet 106 an
Nachrichten | 14.08.2020

Alle Saropack Standorte sind ab September klimaneutral

Der im ganzen D-A-CH Raum tätige Folienverpackungsspezialist Saropack AG mit Hauptsitz in Rorschach meldet die vollständige Klimaneutralität aller Standorte. Im Rahmen der Sarogreen Strategie wird ab 1. September 2020...

Weiter lesen