Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 13.06.2019

Inprint Munich: Internationale Fachmesse für Drucktechnologie meldet guten Buchungsstand

Auf der Internationalen Fachmesse für Drucktechnologie zur Anwendung in der industriellen Fertigung Inprint Munich vom 12. bis 14. November 2019 in München dreht sich alles um intelligente Druckanwendungen und deren Einbindung in industrielle Produktionsprozesse. Hier treffen sich Industrie- und Druckexperten, um neue Technologien zu präsentieren, innovative Lösungen zu finden und Geschäftskontakte zu knüpfen. Fünf Monate vor Messeeröffnung haben mehr als 100 Aussteller aus 15 Ländern einen Messestand gebucht und belegen damit bereits drei Viertel der Ausstellungsfläche von 2017; zugleich hält die Buchungsnachfrage laut Veranstalter Mack Brooks Exhibitions weiter an.

Zur vergangenen Inprint in München kamen rund 3.000 Besucher aus 63 Ländern, vorwiegend qualifizierte Fachleute und Entscheidungsträger aus der Druckindustrie sowie aus einem breiten Spektrum unterschiedlichster Industriesektoren. Rund 90 % der Besucher nahmen an der Messe teil, um gezielt nach Produkten oder Anbietern zu suchen, die zur Verbesserung von Produktionsprozessen oder zur Erschliessung neuer Einkommensquellen eingesetzt werden können; jeder dritte Besucher kam mit konkreten Investitionsplänen.

Das dreitägige Konferenzprogramm parallel zur Messe vermittelt informative Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen, Technologietrends und Innovationsvorhaben. Die Teilnahme ist für alle Besucher und Aussteller der Inprint Munich 2019 kostenlos. Geboten wird ein umfangreiches Programm mit Diskussionen und Networking-Möglichkeiten.

Besucherinformationen: Die Inprint Munich findet vom 12. bis 14. November 2019 auf dem Messegelände München in Halle 6 statt; der Besuchereinlass befindet sich am Eingang Ost. Die Messe ist an allen drei Messetagen von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Tickets können ab Herbst über den Online-Ticketshop zum Vorzugspreis erworben werden. Alternativ sind die Tickets an allen drei Messetagen auch vor Ort zum vollen Preis erhältlich.

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen