Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 13.01.2021

Ingo Steinkrüger wird neuer CEO von Interroll

Ingo Steinkrüger (48), derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung bei Thyssenkrupp System Engineering wird zum 1. Mai 2021 als CEO die Leitung der weltweiten Interroll Gruppe mit Sitz in Sant'Antonino TI von Paul Zumbühl übernehmen, der bereits im vergangenem Juni seinen Rücktritt ankündigte und als künftiger Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen werden wird.

Steinkrüger bringt mehr als 20 Jahre Führungs- und Fachexpertise mit den Schwerpunkten im Projekt- und Produktgeschäft, Automatisierung, Engineering- und Produktionstechnologie mit und verfügt über umfassende globale Verkaufs- sowie Serviceerfahrung in der wettbewerbsintensiven Automobilindustrie. Er besitzt je einen Abschluss als Dipl.-Maschinenbauingenieur (Produktionstechnologie) und als Dipl.- Wirtschaftsingenieur der Hochschule Köln.

Seine Tätigkeit im Thyssenkrupp Konzern begann Steinkrüger im Jahr 2000 bei der Johann A. Krause Maschinenfabrik GmbH in Bremen als Vertriebs-/Projektingenieur. Nach mehreren Stationen in leitenden Funktionen im Projektmanagement, Business Development und globalen Key Account Management übernahm Steinkrüger als Vice President die Gesamtverantwortung für den Bereich Sales & Service. Ab Mitte 2016 wurde Steinkrüger die Position als CEO derselben eigenständigen Geschäftseinheit „Thyssenkrupp System Engineering“ mit einem Umsatz von rund 1,1 Milliarden CHF (2019), 4600 Mitarbeitenden und 15 Standorten weltweit übertragen.

Wie bereits im Juni 2020 angekündigt, wird Paul Zumbühl das Amt des CEO Ende April 2021 nach mehr als 21-jähriger Tätigkeit in dieser Funktion niederlegen. Vom Verwaltungsrat der Interroll Holding AG wird er anlässlich der Generalversammlung am 7. Mai 2021 den Aktionären als künftiger Verwaltungsratspräsident vorgeschlagen werden. Das Gremium hat ebenfalls angekündigt, ihn im Falle seiner Wahlbestätigung zum Active Chairman zu ernennen. Gleichzeitig wird sich der amtierende Verwaltungsratspräsident Urs Tanner der Wahl zum Lead Independent Director für das erste Jahr stellen. Nach Ablauf von zwei Jahren wird die Funktion des Active Chairman in 2023 in das reguläre Präsidium zurückgeführt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Ingo Steinkrüger wird neuer CEO von Interroll
Nachrichten | 22.01.2021

Bobst demonstriert die Zukunft der Produktion flexibler Verpackungen im virtuellen Open House

Die Bobst SA mit Sitz in Mex VD hat am 20. Januar 2021 in seinen Competence Centern in D-Bielefeld und in I-San Giorgio Monferrato ein virtuelles Open House veranstaltet, das den Teilnehmern aus ihren Büros oder ihrem...

Weiter lesen

  | Ingo Steinkrüger wird neuer CEO von Interroll
Nachrichten | 22.01.2021

Texa und Packsys Global fusionieren

Die Texa AG mit Sitz in Haldenstein GR und die Packsys Global AG mit Sitz in Rüti ZH gaben bekannt, dass die Unternehmen per 1. Januar 2021 fusionierten und seither unter dem Namen Packsys Global AG auftreten. Texa wu...

Weiter lesen

  | Ingo Steinkrüger wird neuer CEO von Interroll
Nachrichten | 21.01.2021

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands aus

Jabil Inc. mit Sitz in St. Petersburg, Florida, USA, hat die Übernahme von Ecologic Brands Inc. mit Sitz in Oakland, Kalifornien, USA, bekannt gegeben. Ecologic Brands ist ein Anbieter von nachhaltigen Verpackungen, d...

Weiter lesen