Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 22.11.2019

Heidelberg veräussert den Bereich Hi-Tech Coatings an US-amerikanische ICP Group

Die Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg hat im Rahmen ihrer avisierten Fokussierung auf Kernaktivitäten und Portfolioanpassungen den Bereich Hi-Tech Coatings für Lacke in der Verpackungs-, Etiketten- und Druckindustrie an den Geschäftsbereich Industrial Solutions Group (ISG) der Innovative Chemical Products Group (ICP Group) mit Sitz in USA-Itasca (IL) verkauft. Hi-Tech Coatings ist Spezialist für Verpackungs-, Etiketten- und Spezialklarlacke, entwickelt und produziert an den Standorten UK-Aylesbury, NL-Zwaag und USA-Taylor (MI) über 1000 Produkte und Rezepturen, vor allem Wasser- und UV-basierte Lacke.

Mit dem Verkauf gehen drei Standorte und insgesamt rund 60 Mitarbeitende an den ISG-Bereich von ICP über. Zudem wurde im Zuge der Transaktion eine strategische Partnerschaft zwischen Heidelberg und der ICP Group begründet, die den künftigen Vertrieb des Lackportfolios über Heidelberg an seine Kunden sicherstellt. Heidelberg erwartet aus der Transaktion, bei einem Kaufpreis von 38,5 Mio. Euro, einen Einmalertrag von rund 20 Mio. Euro. Die endgültigen Konditionen werden zum Zeitpunkt des Closings ermittelt. Vorbehaltlich üblicher Vollzugsvoraussetzungen soll der Verkauf noch im Jahr 2019 wirksam werden.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg ist in der Schweiz mit der Heidelberg Schweiz AG in Bern und der Gallus Group mit Sitz in St. Gallen vertreten.

www.gallus-group.com

www.icpgroup.com

www.hitechcoatings.co.uk

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen