Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 17.02.2021

Heidelberg bietet im Frühjahr drei Webinare inklusive Experten-Fragenrunden an

Der Wachstumsmarkt Verpackung und speziell das Faltschachtelsegment sind Teil des Kerngeschäfts der Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg. Hierfür bietet das Unternehmen der Branche ein Produktportfolio, das mit Innovationen an die Anforderungen und zum Nutzen der Kunden weiterentwickelt wird. Als Partner möchte Heidelberg seine digitalen Plattformen nutzen, um hilfreiche Informationen zu teilen, und auch in einen interaktiven Austausch auf die individuellen Fragen seiner Kunden einzugehen.  

Deshalb startet Heidelberg unter dem Motto „HD4You“ im Frühjahr eine Serie von gleich drei Webinaren, die die Trends im Verpackungsdruck aufgreifen, Lösungen zeigen und Raum für einen gemeinsamen Austausch bieten. Die kostenlosen Webinare finden jeweils um 9.00 Uhr CET und um 16.00 CET statt und dauern eine Stunde. Danach können die Teilnehmer live in drei unterschiedlichen „Ask the Expert“-Sitzungen den Experten direkt zu den Themen Workflow, Druck und Weiterverarbeitung ihre Fragen stellen.

Die Veranstaltungen richten sich an die Verpackungsdrucker in der ganzen Welt und werden in Englisch gehalten. Die Webinare werden aufgezeichnet und können von registrierten Teilnehmern jederzeit auch im Nachgang abgerufen werden.

Gestartet wird am 4. März 2021 mit dem Webinar „Sichere und effiziente Verpackungsproduktion“. Hier gibt es Antworten darauf, inwieweit die Faltschachtelproduktion automatisiert werden kann – vom intelligenten Workflow über den navigierten Verpackungsdruck bis hin zur roboterunterstützen Weiterverarbeitung.

Am 25. März 2021 erfahren die Teilnehmer im Webinar „Erweitern Sie Ihr Geschäft hin zur Verpackungsproduktion“, wie eine bestehende Akzidenzdruckerei sich in den Faltschachteldruck orientieren kann und welche konkreten Schritte dafür erforderlich sind. 

Das dritte Seminar findet am 27. April 2021 statt und behandelt „Spezialapplikationen im Verpackungsdruck in einem Durchgang“. Gezeigt wird, wie Faltschachteln mit aufwändigen Veredelungen effizient in nur einem Druckdurchgang produziert werden können.

Für die weltweiten Etikettendrucker gibt es am 3. und 4. März 2021 mit dem „Virtuellen Gallus High Performance Day“ alles Wissenswerte rund um die Etikettenproduktion. Mittels diesem neuem Veranstaltungsformat präsentiert Gallus die Highlights aus dem Produkt-Portfolio seiner digitalen und konventionellen Druckmaschinen. Den Demo-Sessions folgen sogenannte Breakout-Sessions in denen Etikettenexperten exklusive Einblicke gewähren.

Die Heidelberger Druckmaschinen AG mit Sitz in D-Heidelberg ist in der Schweiz mit der Heidelberg Schweiz AG in Bern und der Gallus Group in St. Gallen vertreten.

www.gallus-group.com

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Heidelberg bietet im Frühjahr drei Webinare inklusive Experten-Fragenrunden an
Nachrichten | 03.03.2021

Wechsel an der Spitze bei Karl Knauer

Am 1. März wurde der bisherige Geschäftsführer der Karl Knauer KG mit Sitz in D-Biberach (Baden), Richard Kammerer, nach 48 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1992 war der 65-jährige Betriebswi...

Weiter lesen

  | Heidelberg bietet im Frühjahr drei Webinare inklusive Experten-Fragenrunden an
Nachrichten | 03.03.2021

Lanxess schliesst Übernahme von Biozid-Spezialisten Intace ab

Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess mit Sitz in Köln hat die Übernahme des französischen Unternehmens Intace SAS mit Sitz in Paris am 1. März 2021 abgeschlossen. Der Biozid-Spezialist ist ein Hersteller von Spe...

Weiter lesen

  | Heidelberg bietet im Frühjahr drei Webinare inklusive Experten-Fragenrunden an
Nachrichten | 03.03.2021

Nyco tritt Industrieinitiative Holy Grail 2.0 bei

Nyco Flexible Packaging mit Sitz in Kirchberg BE ist seit Jahresbeginn Mitglied der branchenübergreifenden Industrieinitiative Holy Grail 2.0. Ziel dieses Pionierprojektes ist es, Verpackungen mithilfe von digitalen W...

Weiter lesen