Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 14.02.2020

Hannover Messe 2020 Preview: Wie aus Wandel Wachstum wird

Mit rund 40 Ausstellern und etwa 150 Fachjournalisten aus aller Welt fand am 12. Februar das Preview zur diesjährigen „Hannover Messe“ in der Halle 19 der Hannover Messe in D-Hannover statt. Der Messeveranstalter Deutsche Messe AG gab einen Ausblick auf die Veranstaltung, die vom 20. bis 24. April in Hannover stattfinden wird. Teil der Hannover Messe ist seit zwei Jahren auch die ehemals separat ausgetragene „Cemat“.

Technologischer Wandel und wirtschaftspolitische Herausforderungen bewegen die Industrie weltweit. Die 2020 öffnet mit ihrem Leitthema Industrial Transformation den Blick auf die Chancen und Potenziale, die sich aus innovativen Technologien, steigenden und immer schneller verfügbaren Datenmengen und einem steigenden Bewusstsein für den Klimaschutz ergeben. Vier Megatrends verändern die Welt: Digitalisierung, Individualisierung, Klimaschutz und der demografische Wandel. Die Industrie stellt das vor eine grosse Gestaltungsaufgabe. Hinzu kommen unruhige Fahrwasser – die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen im globalen Handel sind unsicher und hemmen verlässliche Partnerschaften.

Erste Informationen über die zu erwartenden Exponate gaben die Aussteller im Rahmen des exklusiven Previews. Pack aktuell wird in Ausgabe 3-2020 darüber ausführlich berichten. (DS)

Die Deutsche Messe AG mit Sitz in Hannover wird in der Schweiz von der Handelskammer Deutschland-Schweiz in Zürich vertreten. Ansprechpartnerin ist Verena Stübner.

www.handelskammer-d-ch.ch

ARTIKEL AUS DER GLEICHEN RUBRIK

Nachrichten | 11.12.2008

Wer wirbt am meisten?

Procter & Gamble bleibt 2007 mit Webeausgaben von 9,4 Mrd. US-Dollar der  Werbeweltmeister unter den Markenartiklern. Nestlé schafft es als werbefreudigste Schweizer Firma mit 2,2 Mrd. US-Dollar auf den...

Weiter lesen

Nachrichten | 11.12.2008

RFID deutlich überschätzt – Trotzdem stabiles Wachstum

Die Radio Frequency Identification (RFID) wird zwar kontinuierlich immer wichtiger. Die Wachstumsraten, die von Marktforschungsinstituten noch vor einigen Jahren vorhergesagt wurden, sind aber  nicht einge...

Weiter lesen

Nachrichten | 10.12.2008

Alufolienabsatz: Rückgang wegen Rezession – Verpackungsfolien vergleichsweise stabil

Die Konjunkturabkühlung erreicht die Aluminiumindustrie: Die europäischen Ablieferungen an Alufolien waren in den ersten drei Quartalen 2008 um 4,9 Prozent geringer als im gleichen Zeitraum 2007. Eafa, der Verba...

Weiter lesen