Logo


Bitte drehen Sie Ihr Tablett um 90°

Logo
Nachrichten | 02.12.2020

Greiner Packaging tritt der internationalen Alliance to End Plastic Waste bei

Greiner Packaging mit Sitz in A-Kremsmünster ist seit 1. Dezember offizielles Mitglied der internationalen Alliance to End Plastic Waste. Die Allianz mit Sitz in Singapur hat über 50 Mitgliedsunternehmen, Unterstützer und Bündnispartner entlang der gesamten Kunststoff-Wertschöpfungskette, die gemeinsam und pro-aktiv das Problem Plastikmüll, insbesondere in den Städten rund um den Erdball, angehen wollen.

Greiner Packaging verpflichtet sich mit dem Beitritt, in effektives Müllmanagement zu investieren, dieses weiterzuentwickeln und in Recyclingsysteme, neue Technologien und Projekte zu integrieren. Auf diese Weise können aus Plastikmüll wiederum Wertstoffe für eine Kreislaufwirtschaft gewonnen werden. Dafür setzt sich das Unternehmen laut eigenen Angaben bereits seit einiger Zeit ein und treibt diese mit einer eigenen Circular Economy-Strategie aktiv voran. Als neue Mitgliedsunternehmen der Alliance to End Plastic Waste verpflichtet sich Greiner Packaging nun, Ressourcen, Expertise und Investitionen mit in die Allianz einzubringen. Damit sollen die Themen Infrastruktur, Innovation und Abfallentsorgung gefördert und die gemeinsame Vision von Städten, die frei von Plastikmüll sind, erreicht werden.

Die Division Greiner Packaging International (GPI) ist in der Schweiz in Diepoldsau vertreten.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  | Greiner Packaging tritt der internationalen Alliance to End Plastic Waste bei
Nachrichten | 22.01.2021

Bobst demonstriert die Zukunft der Produktion flexibler Verpackungen im virtuellen Open House

Die Bobst SA mit Sitz in Mex VD hat am 20. Januar 2021 in seinen Competence Centern in D-Bielefeld und in I-San Giorgio Monferrato ein virtuelles Open House veranstaltet, das den Teilnehmern aus ihren Büros oder ihrem...

Weiter lesen

  | Greiner Packaging tritt der internationalen Alliance to End Plastic Waste bei
Nachrichten | 22.01.2021

Texa und Packsys Global fusionieren

Die Texa AG mit Sitz in Haldenstein GR und die Packsys Global AG mit Sitz in Rüti ZH gaben bekannt, dass die Unternehmen per 1. Januar 2021 fusionierten und seither unter dem Namen Packsys Global AG auftreten. Texa wu...

Weiter lesen

  | Greiner Packaging tritt der internationalen Alliance to End Plastic Waste bei
Nachrichten | 21.01.2021

Jabil baut Kapazitäten für nachhaltige Verpackungen mit dem Kauf von Ecologic Brands aus

Jabil Inc. mit Sitz in St. Petersburg, Florida, USA, hat die Übernahme von Ecologic Brands Inc. mit Sitz in Oakland, Kalifornien, USA, bekannt gegeben. Ecologic Brands ist ein Anbieter von nachhaltigen Verpackungen, d...

Weiter lesen